Apple kauft AI Spezialisten Perceptio

Bloomberg berichtet, dass Apple die Firma Perceptio gekauft haben soll. Dabei handelt es sich um ein Startup, das sich hauptsächlich mit einer Technologie beschäftigt, die es erlaubt Systeme mit künstlicher Intelligenz direkt auf Smartphones laufen zu lassen.

siri-ft Apple kauft AI Spezialisten Perceptio Technologie

Ihr fragt euch sicherlich, was daran so neu ist: Bei Perceptio geht es vorrangig darum diese Systeme so laufen zu lassen, dass sie kaum oder gar keine Daten mit der Cloud teilen müssen.  Das würde Hand in Hand mit Apples Strategie des Siri Assistenten gehen, der Daten nur lokal auf dem iPhone ablegt.

Perceptio wurde von Zac Stone und Nicolas Pinto gegründet, die bereits früher ein Bilderkennungssystem für Häuser entwickelt haben, welches Lernmechanismen benutzt. Dabei immer mit dem Ziel keine Daten aus der Cloud zu holen oder dort hin zu speichern. Auch hier finden sich parallelen zu Apples Einstellung zur Privatsphäre seiner Nutzer.

Es gibt bis dato noch keine Bestätigung seitens Apple. Denkbar und logisch wäre der Schritt allerdings, da das Know How von Perceptio Siri sicherlich um einiges besser machen könnte.

via: bloomberg

unbenannt Apple kauft AI Spezialisten Perceptio Technologie
Folgt mir ^^

Veröffentlicht von

https://www.stereopoly.de

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x