Apple lässt HP als größten PC-Hersteller hinter sich

macbook-pro-2011 Apple lässt HP als größten PC-Hersteller hinter sich Technologie
Es ist jetzt schon ein paar Jahre her, seit viele dachten, dass Apple verloren sei. Doch mit der Rückkehr von Steve Jobs und der Vorstellung des ersten iPod änderte sich alles. Durch den Erfolg des iPod wurden viele überhaupt erst auf die Marke aufmerksam und auch der Mac gewann an Popularität. In der Computer-Sparte dominiert auch heute noch ganz klar Windows als Betriebssystem das Bild, was allerdings nicht bedeutet, dass Apple inzwischen nicht trotzdem der größte Computer-Hersteller ist.

Dazu gibt es jetzt aktuelle Zahlen von Canalys. So wurden im vierten Quartal 2011 120 Millionen Computer verkauft. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das einem Wachstum von 16 %. Apple hat im vierten Quartal fünf Millionen Macs und 15 Millionen iPads verkauft, was rund 17 % der 120 Millionen entspricht. Mit diesen Zahlen hat Apple nun sogar HP überholt.

“Currently, HP is pursuing a Windows strategy for its pad portfolio, producing enterprise-focused products, such as the recently launched Slate 2, until the launch of Windows 8,” said Canalys analyst Tim Coulling. “However, questions remain over Microsoft’s entry into the consumer pad space. While early demonstrations of the Window 8 operating system seem promising, Microsoft must focus its efforts on creating an intuitive user experience that is far less resource intensive.”

Canalys bezieht, wie ihr oben bereits gelesen habt, auch Tablets in die Analyse mit ein und gerade beim iPad muss man sich natürlich fragen ob man dieses wirklich in eine Reihe mit einem Mac oder Windows-PC stellen kann. Von daher gilt auch hier, wie bei jeder Statistik: genießt sie mit Vorsicht.
– via bgr

Veröffentlicht von

Jahrgang 1986. Blogger & Journalist. Politologe & Anglist. Technik & Kaffee.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x