Apple MacBook Air: Probleme mit 802.11AC WiFi

apple-macbook-air-mid2013-580x320 Apple MacBook Air: Probleme mit 802.11AC WiFi Technologie

Nachdem Apple die neuen MacBook Air Modelle auf der WWDC mit Intels neuen Haswell-Prozessoren vorgestellt hat, hagelt es Beschwerden seitens der Nutzer. Der Grund für die Aufruhr sind die 802.11AC WiFi Chips. Eine wachsende Zahl (in Tausend) der neuen MacBook Air-Kunden haben sich auf den offiziellen Support-Foren von Apple zu Wort gemeldet, um über die neuartigen Probleme zu diskutieren.

Den Berichten zufolge verbindet sich das MacBook Air zunächst mit dem WiFi Netzwerk. Nach einiger Zeit bricht die Verbindung ab und nur ein kompletter Neustart des MacBook Air behebt das Problem für kurze Zeit. De Facto nutzt das neue MacBook Air als erstes Gerät die neue 802.11AC WiFi Technologie.

Zahlreiche Apple Stores berichten von vielen Kunden, die ihr MacBook Air wegen diesem Problem zurück geben. In der Vergangenheit konnte Apple solche Probleme mit einem Patch oder Firmware-Update beheben. Auch dieses Mal kann damit gerechnet werden, dass Apple früher oder später ein Software-Update für das Problem bereitstellen wird.

Besitzt jemand schon das neue MacBook Air Modell und kann von den Problemen mit der WiFi Verbindung berichten?

Quelle: cultofmac

Veröffentlicht von

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
8 Jahre zuvor

RT @stereopoly Apple MacBook Air: Probleme mit 802.11AC WiFi https://t.co/s4WDMvliEh

1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x