Apple Maps: Apple öffnet ein neues Entwicklungszentrum

Apple bestätigte lokalen Medien in Indien gegenüber, dass man ein neues Entwicklungszentrum in Hyderabad plant, um das Apple Maps Projekt weiter voranzubringen.

hyderabad-india-tishman-speyer-waverock-772x386 Apple Maps: Apple öffnet ein neues Entwicklungszentrum Apple Apple iOS Software Technology Web

“We’ve been investing to expand our operations in India and are thrilled to have passionate customers and a vibrant developer community across the country,” a spokesperson said.

Der Economic Times gegenüber äußerte Apple, dass man in Indien eine große Entwickler-Community hätte und im Laufe diesen Jahres in Hyderabad ein neues Entwicklungszentrum eröffnen möchte. Der iPhone Hersteller wird rund 25 Millionen US Dollar für den Bau in die Hand nehmen, bei dem insgesamt 4.500 Menschen involviert sein werden. Nach der Fertigstellung wird Apple dann etwa 150 Mitarbeiter dort anstellen, die sich vorrangig mit der Weiterentwicklung von Apple Maps beschäftigen sollen. Weiterhin wird Apple auf dem 250.000 Quadratmeter großen Areal auch Platz für Partner schaffen, die das Vorhaben unterstützen werden.

“We are looking forward to opening a new development office in Hyderabad that will be home to over 150 Apple employees supporting maps development.”

Wir berichteten vor kurzem erst über die Apple Maps Fahrzeuge, die in Vorbereitung auf iOS 10 und einem Street View ähnlichen Feature in Apple Maps durch die Lande fahren. Das Apple hier wieder in diesen Bereich investiert, könnte die aktuellen Gerüchte dahingehend bestärken. via

Folgt mir ^^

Olli

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.
unbenannt Apple Maps: Apple öffnet ein neues Entwicklungszentrum Apple Apple iOS Software Technology Web
Folgt mir ^^

Veröffentlicht von

https://www.stereopoly.de

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.

Schreibe einen Kommentar