Apple-Patent zeigt Alternative zu GoPro

Bereits vor 3 Jahren, also 2012, hat Apple ein Patent zu einer ferngesteuerten Actionkamera eingereicht, ziemlich ähnlich der GoPro, die in diesem Feld aktuell der Marktführer ist. Jetzt gibt es vom amerikanischen Patentamt das Go und ich bin gespannt, ob wir bald einen wirklichen Konkurrenten sehen werden.

apple_logo_large_size Apple-Patent zeigt Alternative zu GoPro Apple Technology

Man soll die Kamera ganz regulär, wie auch eine GoPro, bei Sportaktivitäten verwenden können, indem man sie in eine vorgefertigte Halterung einsetzt. Weiterhin soll die Kamera aber auch fernsteuerbar sein, dies soll über ein Armband am Handgelenk erreicht werden. Weiterhin sind auch Bild- und Tonaufnahmen unter Wasser möglich.

Interessanterweise hat Apple dieses Patent gar nicht selbst entwickelt, sondern angeblich einfach von Kodak abgekauft. Ob Apple in den Konkurrenzkampf mit so einem etablierten Platzhirsch wie GoPro gehen wird ist zwar eher unwahrscheinlich, aber dennoch im Bereich des möglichen. Die GoPro-Aktie sank aufgrund dieser Nachricht übrigens gleich mal um 15%, sicher nicht zur Freude des Actioncam-Herstellers.

Quelle: t3n

Follow me!

Marcel

Ich bin ein Kind des Internets und blogge über Technik und Musik bei TechNews, dem Impericon Magazin und STEREOPOLY. Meinen Enkel werde ich einmal 40 Katzen, alte Splatterfilme und eine ausgedehnte Musiksammlung vermachen.
Follow me!

Veröffentlicht von

Ich bin ein Kind des Internets und blogge über Technik und Musik bei TechNews, dem Impericon Magazin und STEREOPOLY. Meinen Enkel werde ich einmal 40 Katzen, alte Splatterfilme und eine ausgedehnte Musiksammlung vermachen.

Schreibe einen Kommentar