Apple Pencil per Hack für 3D Touch Features benutzt

Der iOS Entwickler Hamza Sood sollte bei Lesern unseres Blogs mittlerweile kein Unbekannter mehr sein. Vor Release des iPhone 6s und iPad Pro hatte er in XCode die Speichergröße der Geräte herausgefunden. Nun macht er mit einem kleinen Hack auf sich aufmerksam, welchen er benutzt, um die Drucksensoren des Apple Pencil auszulesen und damit die 3D Touch Features zu ermöglichen.

apple-pencil-772x434 Apple Pencil per Hack für 3D Touch Features benutzt Apple iOS Gadgets Tablets Technologie

Möglich macht es ein Jailbreak, den er auf GitHub bereitstellt. Eine tolle Idee, wenn man bedenkt, dass das iPad Pro nativ kein 3D Touch unterstützt und der Pencil normalerweise zum Malen und Skizzieren gedacht ist.

Mit seinem Hack nutzt Hamza Sood die ausgelesenen Druckdaten, die Apple normalerweise nutzen würde, um die Dicke der gezeichneten Linien zu verändern. Die Sensorik dafür befindet sich an der Spitze des Apple Pencil, wie iFixit in seinem TearDown herausfand. Apple wird diesen Code höchstwahrscheinlich nicht in zukünftige iOS Versionen für das iPad Pro implementieren, da 3D Touch im Moment ein 6s-only Feature ist und Marketing das auch dementsprechend bewirbt. Schaut euch das interessante Video doch einfach mal an:

via: 9to5mac

unbenannt Apple Pencil per Hack für 3D Touch Features benutzt Apple iOS Gadgets Tablets Technologie
Folgt mir ^^

Veröffentlicht von

https://www.stereopoly.de

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x