Apple Pencil: Weniger Funktionen in iOS 9.3

Neben der Vorstellung des iPad Pro im vergangenen Herbst hat Apple natürlich auch einen passenden Stylus dazu vorgestellt – den Apple Pencil. Er soll vor allem Zeichnern eine bessere Möglichkeit geben präzise seiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Anscheinend reduziert Apple nun die Funktionalität des Stifts.

15028-11026-IMG_2525-l Apple Pencil: Weniger Funktionen in iOS 9.3 Apple iOS Gadgets Technologie

Bisher konnte man den Stylus nicht nur als Zeichengerät benutzen, sondern auch damit im System navigieren. Man brauchte also nicht seine Finger zu bemühen, sondern konnte mit dem Apple Pencil auf Icons tippen, Website scrollen etc. Scheinbar möchte Apple aber genau diesen “Missbrauch” des Zeichengerätes unterbinden. Bereits in der ersten Beta von iOS 9.3 war der Stift im System nicht mehr zu gebrauchen. Die Spekulationen es sei nur ein Bug, konnte man spätestens seit der zweiten Beta widerlegen. Auch dort funktioniert der Stift nicht mehr zur Bedienung des iPad Pro. In der finalen Version von iOS 9.2 und 9.2.1 war dies aber noch ohne Probleme möglich.

Anscheinend möchte Apple, dass der Pencil nur in dafür entwickelten Apps benutzt wird und unterbindet die Funktionalität in iOS und anderen Apps. Es werden sicherlich noch ein paar Betas von iOS 9.3 veröffentlicht. Wir werden dieses Verhalten weiter beobachten und euch wie üblich hier darüber informieren. via

unbenannt Apple Pencil: Weniger Funktionen in iOS 9.3 Apple iOS Gadgets Technologie
Folgt mir ^^

Veröffentlicht von

https://www.stereopoly.de

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

[…] Apple Pencil: Weniger Funktionen in iOS 9.3 […]

1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x