Apple präsentiert iPhone 4S – Design bleibt gleich, das Innenleben runderneuert [Video]

iphone-4s Apple präsentiert iPhone 4S - Design bleibt gleich, das Innenleben runderneuert [Video] Apple Smartphones Technology
Das Special Event rund um Apples iPhone ist vorbei und der Computerkonzern hat soeben seine nächste Smartphone-Genreration vorgestellt: das iPhone 4s. Das Design und die Größe des iPhones bleiben identisch mit dem iPhone 4, nur die inneren Werte wurden aktualisiert.

Das iPhone 4s verfügt, wie bereits vermutet, über den A5 Dual Core-Prozessor, welcher auch im iPad 2 seine Dienste verrichtet. Durch den neuen Prozessor verdoppelt sich die Rechengeschwindigkeit im Vergleich zum Vormodell, die Grafikperformance soll sieben Mal höher sein, die Akkulaufzeit dennoch bei 8 Stunden Telefonieren im 3G-Netz und 6 Stunden 3G-Surfen liegen.

Des Weiteren verbaut Apple eine 8 Megapixel-Kamera mit einem schnellen Sensor und einem lichtstarken Objektiv. Die Auslösezeit zum ersten Foto beträgt kurze 1.1 Sekunden, zum zweiten nur noch 0,5 Sekunden, was ausgesprochen schnell ist. Die Kamera ist dazu in der Lage, Videos in 1080p Full-HD aufzunehmen, was mittlerweile nichts Besonders mehr ist.

Als großes Special hat Apple, wie seit Monaten vermutet wurde, einen digital Assistant „Siri“ in die Firmware des iPhone 4S integriert. Damit ist es möglich, beliebige Fragen in das Smartphone zu sprechen. Man kann nach dem Wetter fragen, Termine vereinbaren, nach Dingen im Internt suchen, und so weiter und so fort, ohne etwas tippen zu müssen. Klingt praktisch, ob es sich im Alltagsleben durchsetzt, werden wir sehen.

Das iPhone 4s wird es in 16GB, 32GB und 64GB geben. Ab dem 7. Oktober ist es vorbestellbar, ausgeliefert wird es ab dem 14. Oktober. Die kleinste Version mit 16GB des iPhone 4S wird ab 629 Euro erhältlich sein, das iPhone 4 wird noch als 8GB-Variante im Apple Store für 518 Euro und das iPhone 3GS ab 369 Euro angeboten werden.

Update: Danke der Apple Store App sind nun alle Preise des iPhone 4s bekannt: 16GB – 629 Euro, 32GB – 739 Euro, 64GB – 849 Euro. (Thx @iFireStar)

iPhones 4S Video

[youtube jITljzrl-6U]

Ich muss gestehen, ich bin ein wenig enttäuscht. Ich frage mich ernsthaft, wen Apple mit diesem kleinen Update hinterm Ofen hervorlocken möchte. Ich hoffe, dass es noch ein „One last Thing“ gibt, und dass es sich dabei um das heiß ersehnte iPhone 5 handelt. Es mag ja sein, dass das Innenleben großartig ist, ein 3,5 Zoll kleines Display ist einfach mittlerweile zu klein, um Multimedia-Inhalte zu konsumieren. Für mich kommt das iPhone 4s nicht in Frage.

Siri Demo

[youtube L4D4kRbEdJw]

 

27 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Für mich einer der grössten Enttäuschungen von Apple! Solange warten lassen und dann doch mit altem iPhone nur bissl aufgebicht alle zu verarschen -,-

    Wer jetzt doch auf Samsung Galaxy S2 wechseln…leider…

  2. Na ja ! Der Apple Aktienkurs sagt alles !!! Was für eine Applewerbeveranstaltung ohne das gewisse Etwas. Bin extrem entäuscht.

  3. Erster Eindruck…. Das Iphone scheint wirklich 4s zu sein. Die Versuche den Konkurrenz vom Markt wegzutreiben, macht das Produkt vielleicht unbesiegbar, qualitativ ist es aber keineswegs nicht ersetzbar. Bis zum Event heute war es für klarer Favorit, natürlich nach so vielen Gerüchten. Jetzt kann ich es mir aber nochmals genauer durch den Kopf durchgehen lassen. Vielleicht tue ich ausnahmsweise diesmal Microsoft einen Gefallen. 🙂

    • Windows Phone ist nicht uninteressant, für mich kommt es derzeit allerdings nicht in Frage, es gibt einfach keine vernünftige Software für den Mac. Der Windows Phone Connector ist einfach „4s“

      • Ich hab mich leider noch gar nicht so richtig mit windows geräte befasst. Klar liegt es im Gegensatz zu ios und android noch weit hinten. Ich finde aber, was an Know-How liegt hat Microsoft noch mehr Potenzial um in diesem Sumpf mit zuschwimmen. Und am Patentkrieg dürften sie auch nicht so einfach untergehen. Mein Kommentar war in dem Zeitpunkt zwar noch etwas ironisch befasst, aber ja ich finde das Windows Phone auch nicht so ganz uninteressant 🙂

  4. ich sag nur das war ein grosser Fehler von apple so ein misst zu machen es loht sich nicht mall das 4s zu kaufen kan man gleich bei den normalen 4 bleiben.
    Die hätten gleich ein ganz neuen iphone machen sollen dan weren die sicher erfolgreich damit geworden aber so glaub ich kaum das es gut verkauft wird

    Schade apple geht den bach runter samsung wird wider aufhollen

  5. Tatsächlich ist das 4S dem Galaxy S2 ebenbürtig. Ich bin persönlich ausgesprochen glücklich darüber, dass es KEIN größeres Display/größeres Gehäuse gibt – ich habe ziehe nämlich ein kompaktes Gerät mit hoher Pixeldichte einem kinotauglichen Taschenausbeuler entschieden vor.

    Spektakulär ist das alles nicht. Ich kann mir dafür aber ernsthaft vorstellen, das Ding zu kaufen.

    • Ich denke, man sollte die Ankündigung noch ein wenig sacken lassen. Eine gute Kamera ist Gold wert, 4,3 Zoll sind aber auch noch taschenkompatibel..

    • Das Design ist neben dem, für meinen Geschmack, mittlerweile viel zu kleinen Display ein K.O. Kriterium. Geht gar nicht.

  6. ich weiß nicht, wie’s euch geht…
    ich bin nur endlos enttäuscht!
    bin iPHONAUT seit der ersten Stunde, hatte alle
    jetzt behalt ich mein 4er u werd AppleCare verlängern u dann kurz vorm 5er gut verkaufen
    mein 4er läuft so gut mit lockinfo u whatsapp u dragon dictation u allem was so gibt; hab echt viel, viel mehr erwartet
    absoluter fehlschuss
    *heul*

  7. Da habe ich doch alles richtig gemacht und mir vor Wochen ein S2 angeschafft und dann kam auch direkt das 2.3.4 Update raus, wie schon berichtet würde.
    Ich bin zufrieden und glücklich und wer braucht den schon ein handy das „ass“ heißt ?

  8. Aber es war damals beim 3G und 3GS genau das selbe, Apple weiß schon was sie tuen auch wenns nicht immer ganz deutlich is was. das 4s wird sich genau so gut verkaufen wie jedes iphone. Es.gibt noch viele 3g(s) Besitzer mit Vertrag der bald abläuft und wer nen apple hatte wird nie auf apple verzichten können, hatte selbst ein 3gs und nun ein SGS2 und um ehrlich zu sein vermisst man etwas. es ist meiner Ansicht nach wieder nur eine verkaufsmasche von Apple früher hat man sich auch nicht jedes jahr ein handy gekauft ich kenne leute die kaufen sich schon 2 im Jahre…

  9. Also was ich persönlich als Iphone 4 Nutzer sehr sehr schade finde ist, dass siri nicht im iOS 5 integriert ist sondern nur in denen vom Iphone 4s.

    Weil das war eins der neuen Dinge die mich wirklich sehr interessiert haben 🙁

  10. @ ich glaube das wurde erhoben, auf den Fotos auf apple sieht man beim 4s oben am rand 2 schwarze streifen die beim 4 nicht sind

  11. Das 4S ist ein konsequenter und richtiger Schritt. Statt noch größer, noch dünner, noch mehr Bling Bling, wird das WESENTLICHE, nämlich die inneren Werte und vor allem die Software aufgewertet.

    Ganz ehrlich…für ein alltagstaugliches Smartphone ist das Design nahezu ausgereizt. Was sollte man denn hier noch dramatisch verbessern? Das Display könne noch einen winzigen Tick größer sein, sprich, die zur Verfügung stehende Fläche besser ausfüllen. Alles andere wird eher vom Wunsch geprägt, sich schon rein optisch und von Weitem aus der Masse herauszuheben, „guckt alle her, ich hab das ganz Neue!“.

    Ich will kein größeres Gehäuse! Ich will kein Ultrasuperslimline (ich will das Teil bedienen und nicht in einen Umschlag per Post verschicken)! Ich will mehr Funktionalität, mehr Geschwindigkeit, mehr Speicher, bessere Integration, besseres OS und was soll ich sagen? All das hat Apple wahr gemacht. Super!!

  12. Der Vergleich mit dem der 3g/3gs Situation hinkt aber gewaltig….zum damaligen Zeitpunkt war Apple mehr oder weniger Konkurrenz los im smartphone Bereich, die Zeiten sind allerdings vorbei. Da wünsche ich mir als „Konsument“ schon ein wenig mehr als das iphone 4.1. Ich bin maßlos enttäuscht, habe den event zeitversetzt auf CNN verfolgt. Ging sonst ein ständiges Raunen durch den Raum gefolgt von tosendem Beifall, war es gestern eher so, das nach dem statement von Epic Games CEO Mike Capp …“ die Leute müssen das iphone haben, es sei cool“… die Anwesenden eher peinlich berührt waren, als beeindruckt.
    Mein Fazit, die „fanboys“ werden es lieben und der Rest wartet bis nächstes Jahr 🙂

Schreibe einen Kommentar