Apple Quartals-Ergebnis: Die Erfolgsstory hört nicht auf. Börsianer dennoch unzufrieden.

Apple1 Apple Quartals-Ergebnis: Die Erfolgsstory hört nicht auf. Börsianer dennoch unzufrieden. Technologie

Das größte Technikunternehmen der Welt hat ein Rekordergebnis für sein Schlussquartal verkündet. Laut eigener Angaben belief sich der Unternehmensgewinn auf stolze 4,3 Milliarden Dollar. Die Börse reagierte dennoch enttäuscht.

Im Vergleich zum Vorjahr legte Apple beim Gewinn um 70 Prozent zu, beim Umsatz konnte man sich über einen Wachstum von 67 Prozent freuen, um kam auf Einnahmen in Höhe von 20,3 Milliarden US-Dollar.

Laut Apple-Finanzchef Peter Oppenheimer zeigten sich hierfür vor allem das iPhone und das iPad verantwortlich. Das Antennagate-Desaster des iPhone 4 sorgte zwar für reichlich Gespött, die Kaufbereitschaft der Kunden hat darunter offenbar nicht gelitten. Im abgelaufenen Quartal, das für Apple am 25. September endete, konnte das Unternehmen den Absatz seiner Smartphones im Vergleich zum Vorjahr verdoppeln und kam auf 14,1 Millionen verkaufte Einheiten. Angesichts dieser Rekordzahlen konnte sich Steve Jobs nicht verkneifen seinen härtesten US-Konkurrenten zu ärgern, indem er angab, dass man mit dem iPhone-Verkauf, den Absatz der RIM Telefone in Höhe von 12,1 Millionen Stück leicht übertroffen habe.

Bei den iPads konnte man im letzten Quartal 4,19 Millionen verkaufen, bei den Macs konnte Apple ebenfalls zulegen und verkaufte 3,89 Millionen Rechner. Lediglich beim iPod schwächelte der Konzern etwas und verlor im Vergleich zum Vorjahr 11 Prozent.

Die Börsianer haben trotz der hervorragenden Ergebnisse mehr erwartet. Experten gehen davon aus, dass dies mit dem Rückgang der Gewinnmarge um beinahe 5 Prozentpunkte zusammenhängt (im Vorjahr lag diese bei 41,8 Prozent) und für Enttäuschung sorgte. Die Aktie verlor aus diesem Grund nachbörslich 5,7 Prozent und kostete „nur noch“ 299,94 US-Dollar. Jobs stachelte gestern die Analysten im Rahmen einer Telefonkonferenz allerdings gleich wieder an, indem er angab, dass Apple noch einige Überraschungen für den Rest des Kalenderjahres im petto habe.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x