Apple stellt Business Essentials für Unternehmen vor

Mit Apple Business Essentials möchte Apple die Verwaltung von IT-Geräten in Unternehmen vereinfachen.Mit einem Video stellt Apple seine IT-Verwaltungslösung für Unternehmen vor. Grundlage des Service ist eine App, mit der sich alle Mitarbeiter-Accounts und deren Geräte verwalten lassen. Mit wenigen Klicks können Accounts für neue Mitarbeiter erstellt werden. Dabei werden sie einer Nutzergruppe zugeordnet.

D9F1C141-94D8-4734-9CDF-B598FFB493F8 Apple stellt Business Essentials für Unternehmen vor Apple iOS Software Technologie

Business Essentials Anwendung auf dem Mac

Sobald sie sich auf einem Gerät anmelden wird alles automatisch eingerichtet. Mit den Nutzergruppen, die Apple Collections nennt, lassen sich Einstellungen, Apps und Programme, die der Nutzer für seine Aufgaben benötig aus der Ferne festlegen. Wenn eine Einstellung geändert, eine App hinzugefügt oder entfernt wird passiert das bei allen Angestellten, die der Collection angehören. Außerdem lassen sich Cloud-Services wie iCloud-Storage für die Mitarbeiter buchen. Auch lassen sich alle Geräte ähnlich wie in der “Wo ist?“ App in den Lost Mode versetzen und suchen. Wenn zusätzlich Apple Care+ gebucht wird, erhalten alle Mitarbeiter Kontakt zu einer speziellen Abteilung des Apple Supports. Apple verspricht, dass sich Fragen so noch schneller und einfacher beantworten lassen. Reparatur- oder Austauschtermine können darüber hinaus von jedem Mitarbeiter vereinbart werden. Der monatliche Preis richtet sich nach der Größe des Unternehmens. Anhand der Mitarbeiterzahl, den genutzten Geräten bzw. der Services wird ein monatlicher Betrag errechnet, der sich direkt einsehen lässt.

via

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x