Apple TV 4 – 2GB RAM, schnelles WiFi & limitierte App-Größen

Zu den im Apple Event gesagten Details des Apple TV 4 hat Micha hier im Blog bereits einen Artikel gezaubert. Da gibt es aber ein paar technische Details, die gestern in dem wirklich vollgepackten Event keinen Raum hatten, wie zum Beispiel die genauen Specs oder die limitierte App-Größen. 

tvos-hero_2x Apple TV 4 - 2GB RAM, schnelles WiFi & limitierte App-Größen Gadgets Technologie Unterhaltung

Auf der offiziellen Apple Seite des Apple TV 4 findet man nur die Informationen zu dem neuen alten A8 Prozessor aber keine Worte zum Arbeitsspeicher. Die Entwicklerdokumentation geht hier etwas mehr ins Detail:

The new Apple TV has the following hardware specifications:
64-bit A8 processor
32GB or 64GB of storage
2GB of RAM
10/100Mbps Ethernet
WiFi 802.11a/b/g/n/ac
1080p resolution
HDMI
New Siri Remote / Apple TV Remote

Die SetTop Box ist mit dem A8 Prozessor und den 2GB RAM besser ausgestattet, als ein iPhone 6 mit der A8 CPU und 1GB RAM. Man wird den Arbeitsspeicher auch für Videopufferung, neue Apps etc. benötigen. Lustiger bzw. trauriger Weise hat die neue Box immer noch kein GigaBit LAN sondern sendet und empfängt immer noch mit den altbackenen 100MBit/s. Das WLAN ist mit dem ac-Standard damit deutlich schneller – Warum dann noch LAN nutzen?

Wer die internen Modellbezeichnungen von Apple kennt, weiß das zwischen einem alten Modell und einer neuen Generation meist eine Ganzzahl liegt z.B. iPhone 5 (iPhone5,1) zu iPhone 5S (iPhone6,1). Bei dem Apple TV liegen nun etwas mehr Intervalle dazwischen, da der Apple TV 3 den internen Namen AppleTV3,2 trug und der neue Apple TV 4 AppleTV5,3 genannt wird. Also eine Menge Prototyping in der Apple TV Abteilung…

Etwas wichtiges noch für die audiophilen Leser unter euch: Leider besitzt die Set-Top Box keinen optischen Audioausgang. Solltet ihr über einen Kauf nachdenken, schaut bitte nach ob ihr den HDMI Sound irgendwie in eure Anlage integriert bekommt.

Ein weiteres wichtiges Detail ist die limitierte App Größe auf dem Apple TV. Je nach Modell stehen 32GB bzw. 64GB zur Verfügung aber der Hersteller blockt hier zu große Apps ab und schützt die Box damit vor zu großen Speicherverbrauchern. Die Entwickler müssen ihre Apps so bauen, dass ein Programm die Größe von 200MB nicht überschreitet. Sollte man mehr Speicher benötigen muss man also Pakete in die Cloud auslagern, die bei Bedarf nachgeladen werden und in den Speicher des Apple TV temporär gelegt werden. Das tVOS löscht diese temporären Daten dann wieder. Für viele Entwickler bestehende Apps, die nun auf die tvOS Plattform portiert werden sollen bedeutet das eine Menge Umbauarbeiten.

There is no persistent local storage for apps on Apple TV. This means that every app developed for the new Apple TV must be able to store data in iCloud and retrieve it in a way that provides a great customer experience.  Along with the lack of local storage, the maximum size of an Apple TV app is limited to 200MB. Anything beyond this size needs to be packaged and loaded using on-demand resources. Knowing how and when to load new assets while keeping your users engaged is critical to creating a successful app.

via: 9to5mac 9to5mac

unbenannt Apple TV 4 - 2GB RAM, schnelles WiFi & limitierte App-Größen Gadgets Technologie Unterhaltung
Folgt mir ^^

Veröffentlicht von

https://www.stereopoly.de

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

[…] der Bekanntgabe des neuen Apple TV 4 am letzten Mittwoch bot Apple auch die Möglichkeit ein sogenanntes Apple TV 4 Developer Kit zu […]

[…] seiner KeyNote am vergangenen Mittwoch hat Apple nicht nur den Apple TV 4, das iPad Pro, das iPad mini 4 oder das neue iPhone 6S vorgestellt, sondern auch die neuen Apple […]

2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x