Apple TV: Universelle Suche nun auch bei Drittanbieter-Apps

Die Apps von PBS und PBS Kids können ab sofort mit der universellen Suche des Apple TV 4 durchsucht werden. Das wiederum bestätigt Apples Versprechen, dass man die API für die Suche öffnen möchte.

15412-11730-160102-PBS-l-2 Apple TV: Universelle Suche nun auch bei Drittanbieter-Apps Games Software Technologie Unterhaltung

Am Samstag wurde diese Änderung bei den Kollegen von AppleInsider festgestellt. Ein Leser hatte über Siri nach “Curious George” gesucht und wurde bei der Ergebnispräsentation neben iTunes und Netflix (die sowieso im System integriert sind) auf die PBS KIDS App aufmerksam gemacht, die ebenfalls Folgen der Serie enthielt. Eine Suche nach “Antiques Roadshow” führte dann zur PBS App.

Das Ziel der universellen Suche ist eine übergreifende Suche nach Antworten auf die Frage des Nutzers. Will ich also nach einer Serie suchen, dann sollte mir Siri nicht nur die Verfügbarkeit auf Netflix oder iTunes präsentieren, sondern auch auf Watchever, Amazon Prime (wenn die App kommt) etc. Um dies umzusetzen müssen die Entwickler von Drittanbieterapps aber auf eine API zugreifen, die Apple nun anscheinend verfügbar gemacht hat.

Damit sollte also der Startschuss gegeben worden sein, um die universelle Suche des Apple TV wirklich universell zu machen.

via: appleinsider

unbenannt Apple TV: Universelle Suche nun auch bei Drittanbieter-Apps Games Software Technologie Unterhaltung
Folgt mir ^^

Veröffentlicht von

https://www.stereopoly.de

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x