Apple-User die größeren Selbstdarsteller? 40% aller getwitterten Bilder kommen von Apple Produkten

iPhone-Twitter-Fotos Apple-User die größeren Selbstdarsteller? 40% aller getwitterten Bilder kommen von Apple Produkten Netzwelt

Mit der Integration für Twitter in iOS 5 haben sich mal eben die täglichen Neuanmeldungen bei Twitter verdreifacht. Und während die iPhone Besitzer fleißig herumtwittern, schicken sie auch eine Menge Fotos durch den Microblogging-Dienst-Äther.

Zwei von fünf getwitterten Bildern wurden von einem Apple-Device gesendet – Das macht nach Adam Ries also 40% aller geteilten Fotos aus. Die restlichen 60% verteilen sich dann auf alle übrigen Clients, Apps und Plattformen, die einen Zugang zu Twitter haben, also Android, Blackberry, Windows Phone, […].

Da kommt nun die Frage wieso das so ist? Haben Apple-User generell ein größeres Mitteilungsbedürfnis als Besitzer anderer Geräte? Sind sie die größeren Selbstdarsteller? Erleben sie vielleicht spannendere Dinge, bei denen es sich lohnt ein Foto zu machen? Oder halten sie ihr iPhone, wenn sie unter Leute sind, einfach nur gerne mal hoch, um als iPhone-Besitzer erkannt zu werden? Diese Frage können, wenn überhaupt, sicher nur die iPhone-Besitzer beantworten.

Egal wie die Antwort ausfällt, ist die Studie auf jeden Fall einmal interessant anzusehen. Mit welchem Device teilt ihr Fotos? Welchen Dienst  / welche App verwendet ihr?

– via: appadvice 1,2 | skylinesblog –

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

4 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
11 Jahre zuvor

Ich tippe einfach mal frei raus auf das Ding mit dem Geltungsbedürfnis 😉

Max
11 Jahre zuvor

Ganz einfach: weil es so schnell und einfach geht!!! Ihr seid doch alles trolle!!!!!!

Admin
11 Jahre zuvor
Reply to  Max

Achte bitte auf deinen Ton.

Benjamin
11 Jahre zuvor

Ein Beweis dafür, dass die Integration des Twitterdienst in iOS 5 absolut gelungen ist. Würde gerne wissen wie der Deal dazu aussieht

4
0
Would love your thoughts, please comment.x