Apples iPhone 3GS bei O2 offiziell erhältlich

iphone3g Apples iPhone 3GS bei O2 offiziell erhältlich Handys Technologie

Kürzlich bin ich ich an einem O2-Shop vorbei gelaufen und da stand vor dem Eingang ein großer Aufsteller mit dem Poster eines iPhone 3GS. Offenbar ignoriert O2 nun auch die Exklusivbindung zwischen Apple und T-Mobile. Bisher konnten interessierte O2-Kunden zwar telefonisch bei einer Vertragsverlängerung an ein iPhone gelangen, doch man verhielt sich sehr bedeckt damit. Nun hat auch O2 seine Verkaufsstrategie geändert, wie es auch bereits von Vodafone bekannt ist.

Das angebotene iPhone 3GS mit 16GB ist bei O2 allerdings alles andere als günstig. Denn wenn man es im O2-Store erstehen möchte, sind zu aller erst einmal 199 Euro Anzahlung fällig. Anschließend hat man  über 24 Monate jeweils 20 Euro zu berappen. Das entspricht einer Gesamtsumme von über 679 Euro. Einen Haken hat die ganzen Sache noch: Denn das iPhone erhält man nicht über den regulären O2-Online Store, wenigstens habe ich es dort nicht gesehen. Lediglich per Telefon und in den Shops ist es erhältlich.

Ist das Angebot interessant? Für O2-Kunden, die mit dem iPhone der der dritten Generation zufrieden sind und lieber in kleinen Beträgen per O2-MyHandy ihr Smartphone bezahlen möchten ist das Angebot meiner Meinung nach gar nicht so uninteressant. Allerdings gibt es das iPhone 3GS mit 16GB bereits ab 540 Euro im Preisvergleich; die größere Variante ist ab 669 Euro zu bekommen. Auch Amazon bietet mittlerweile das iPhone der dritten Generation ab  ca. 680 Euro an. Hier muss der Betrag allerdings jeweils in einem Rutsch bezahlt werden.

Wer allerdings das iPhone 4 sein Eigen nennen möchte und kein Interesse an einem Verrtag hat, sollte sich mal in unseren Nachbarländern wie England und Frankreich umsehen. Dort gibt es das iPhone 4 mit 16GB direkt im Apple Store ab ca. 600 Euro (England).

Ich frage mich, ob Vodafone und o2 in den nächsten Monaten auch das iPhone 4 in ihr Angebot aufnehmen werden. Das wäre eine interessante Entwicklung.


?15395726C678361274 Apples iPhone 3GS bei O2 offiziell erhältlich Handys Technologie

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Martin
11 Jahre zuvor

Es ist wirklich schrecklich, wie viel Geld mit der Exklusivität des iPhone gemacht wird. Ich wollte mir das iPhone 4 eigentlich holen, doch nun wurde auch noch der einzige, günstige Vertrag (Complete S Friends) von der Telekom gestrichen. Man muss nun mindestens 45 Euro im Monat bezahlen, um das iPhone mit D1- und Internetflatrate zu bekommen. Das entspricht 1080 Euro an Vertragsgebühren, zu denen die 169 Euro Anschaffungspreis kommen – Meiner Meinung nach ein Witz!

[…] verkaufen Vodafone und O2 in Deutschland schon Apples iPhones, allerdings nur die ältere Generation. Diese beziehen sie […]

2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x