Apples iPod touch mit Retina Display und zwei Kameras – iPad mit Gyroskop

ipodtouch1 Apples iPod touch mit Retina Display und zwei Kameras - iPad mit Gyroskop Technologie

Laut einer beiläufigen Bemerkung John Grubers auf seinem Blog Daring Fireball, weiß der Apple-Insider offenbar wieder einmal mehr als andere. Im Beitrag über das in den USA frisch vorgestellte Dell Streak schreibt Gruber über einige interessante Features des kommenden iPod touch.

Dass Apple innerhalb der nächsten Wochen einige iPods vorstellen wird, ist sicher, doch was uns genau erwartet, ist ungewiss. Allerdings soll Apples iPod touch mit dem Videotelefonie-Dienst FaceTime ausgestattet werden und dafür eine Frontkamera besitzen. Doch damit nicht genug, denn auch eine rückseitige Kamera soll verbaut sein. Diese Gerüchte und auch Beweise in Form des Auftauchens des vermeintlichen Frontpanels des iPod touch (Foto oben), das eine Aussparung für die Frontkamera aufweist, deuten auf die hohe Wahrscheinlichkeit dieses Features hin. John Gruber legt aber noch einen drauf, indem er meint, dass auch der iPod touch das hochauflösende Retina-Display verpasst bekommt.

…if you wait a few weeks to buy the Touch, you’ll get one with a Retina Display and dual cameras.

Das würde ich mal ein ordentliches Update nennen! Ob der Multimediaplayer dann auch im neuen eckigen Design des iPhone 4 gebaut wird?

Neben diesem Gerücht gibt es auch neue Infos über die nächste Generation der iPads. Laut eines Analysten von UBM TechInsights ( United Business Media) wird das Apple Tablet einen ähnlichen Funktionsumfang wie das iPhone 4 erhalten. Das bedeutet, dass auch das iPad mit einem Gyroskop ausgestattet werden könnte. Laut Steve Bitton, Produktmanager von UBM TechInsights, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es so kommt. Denn im Inneren des Geräts ist auf der Platine neben dem Accelerometer noch Platz für solch ein Bauteil – dies hat er zumindest beim Teardown des iPad feststellen können.

“It seemed strange at the time that a product like the iPad would have been designed to not include a gyroscope but an iPhone 4 that was being designed at around the same time would.”

Mit einem Gyroskop in Kombination mit dem bereits verbauten Accelerometer, der Grafik und dem schnellen A4-Chip, wird aus dem iPad bald eine noch gefährlichere Gaming-Machine. Stellt euch mal Gun Range auf einem größeren Display vor…

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=Qs1_oLT70BY[/youtube]

[via Daring Fireball und Macnn]

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x