Apples Self Service Repair Programm startet in den USA

Im Herbst hat Apple angekündigt durch das Self Service Repair Programm Reparaturen durch den Kunden zu ermöglichen. Nun startet das Programm mit einigen iPhone Modellen in den USA.

Apple_Right-to-repair_Hero Apples Self Service Repair Programm startet in den USA Technologie

Das schon im letzten Jahr angekündigte Self Service Repair Program ist jetzt in den USA gestartet. Für alle iPhone 12 und 13 Modelle, sowie für das neue iPhone SE stellt Apple detaillierte Dokumentationen und Ersatzteile vor. Außerdem können alle benötigten Werkzeuge für eine Woche gemietet oder auch gekauft werden. Diese Werkzeuge sind laut Apple Store-Mitarbeitern exakt die Geräte und Vorrichtungen, die bei der Reparatur im Store verwendet werden. Wer nun auf eine kostengünstige Instandsetzung seines iPhones hofft, wird zumindest teilweise enttäuscht sein.

Der Austausch eines iPhone 12 Displays kostet im Apple Store 279$. Das Display Bundle im Self Service Repair Store kostet 268$. Wenn das alte Display für das Recycling eingesendet wird, bekommt man einen Nachlass, wodurch der Preis auf 234$ sinkt. Der Mietpreis für das Tool Kit beträgt 49$.

toolkit Apples Self Service Repair Programm startet in den USA Technologie

Das Tool Kit besteht aus zwei großen Cases mit Werkzeug und Maschinen.

Wenn das in die Rechnung für die Selbstreparatur einkalkuliert wird, liegt der Gesamtpreis sogar über dem Angebot im Apple Store. Nun könnte man denken, dass hier der übliche Apple Aufschlag mit inbegriffen ist allerdings sind Ersatzteile für Displays auch auf dem Zubehörmarkt nicht viel günstiger. iFixit, ein Anbieter für Ersatzteile und Reparaturanleitungen, bietet ein iPhone 12 Display, das laut eigener Aussage dem Original sehr nahe kommt, für 244$ an.

Screenshot-2022-05-01-at-21.44.29 Apples Self Service Repair Programm startet in den USA Technologie

Screenshot aus dem offiziellen Ersatzteil Store

Aus diesem Vergleich geht hervor, dass die Reparaturpreise im Apple Store nicht übermäßig teuer sind. Das Self Service-Repairprogramm ist bei einer einzelnen Reparatur vermutlich eher unattraktiv. Wenn allerdings mehrere Teile bzw. mehrere iPhones auf einmal repariert werden sollen, könnte es sich dennoch auszahlen. Auch wenn viele sich niedrigere Preise für die Ersatzteile gewünscht hätten, die alleinige Verfügbarkeit von Originalersatzteilen und Werkzeugen ist für Privatpersonen und freie Reparatur-Shops eine positive Neuerung.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x