ASUS Republic of Gamers stellt ROG Phone II vor

Mit dem ASUS ROG Phone gesellte sich ASUS‘ Gaming-Marke „Republic of Gamers“ (ROG) letztes Jahr mit zu der damals recht neuen Kategorie der Gaming-Smartphones. Nachdem zum Beispiel Razer bereits Ende 2017 vorgeprescht waren, wollte man mit einem übertakteten Snapdragon 845, 8 GB RAM und einem 90-Hz-Bildschirm trumpfen.

asus-rog-phone-2-angled ASUS Republic of Gamers stellt ROG Phone II vor Asus Entertainment Gadgets Games Google Android Hardware Smartphones YouTube Videos

Dazu kam eine zusätzliche externe Kühleinheit, der „AeroActive Cooler“, der die Wärme der Heatspreader und der Verdampfungskammer nach außen abtransportierte. Zwei separat erhältliche Docks – das „Mobile Desktop Dock“ für ein komplettes Arrangement an Peripherie – 4K-Monitor, 5.1-Lautsprecher, Tastatur/Maus und Ethernet – und das „TwinView Dock“ mit einem zweiten Bildschirm a la Nintendo DS, sollten das Maximum aus dem Smartphone in jeder Gaming-Lage herausholen. Das abenteuerlichste Dock war jedoch das „WiGig Dock“. Damit ließ sich das Bildschirmsignal über 802.11ad 60 GHz WiFi an eine Basisstation übertragen, die man mit HDMI an einen Fernseher anschloss. Zusammen mit dem GameVice-Kontroller (3rd party), konnte man so von der Couch aus spielen.

asus-rog-phone-2-quer ASUS Republic of Gamers stellt ROG Phone II vor Asus Entertainment Gadgets Games Google Android Hardware Smartphones YouTube Videos

Nun ist ASUS zurück und will mit dem ROG Phone II einen Standard setzen. Es kommt der Snapdragon 855 Plus Prozessor zum Einsatz, der mit 2,96 GHz getaktet ist. Die Adreno-640-GPU kommt mit 675 MHz und 12 GB RAM Speicher sollten jedes Mobile Game zufriedenstellen. Das neue AMOLED-Display (6,59″) beherrscht nun 120 Hz mit 1 ms Reaktionszeit und die Anzeige von 10-bit HDR. Der Akku wuchs von 4.000 auf 6.000 mAh(!). Damit wird das Gerät sicher auch für Nicht-Gamer, aber Viel-Akku-Möger interessant. Er kann mit „ROG HyperCharge“ (30 Watt) schnell geladen werden.

asus-rog-phone-2-aeroactive-cooler-2 ASUS Republic of Gamers stellt ROG Phone II vor Asus Entertainment Gadgets Games Google Android Hardware Smartphones YouTube Videos

Das Design ist auf das Querformat ausgelegt – Force Feedback durch zwei Vibrationsmotoren, Stereolautsprecher und das gesamte Zubehör nutzen das Querformat. Das „TwinView Dock II“ mit dem zweiten Display ist am Start und auch ein Nachfolger der aktiven Kühlung „AeroActive Cooler II“ ist mit dabei und – dank neu desingter Lamellen – 4x leiser (24 db) als der Vorgänger. Die oben bereits erwähnten Docks „ROG WiGig Display Dock Plus“ und das „Mobile Desktop Dock“ werden weiter unterstützt.

Neu ist das eigene, modulare „ROG Kunai Gamepad“ (ersetzt Produkte, wie den GameVice). Das Gamepad besteht aus einem Bumper für das ROG Phone II, an dem links und rechts Switch-Joy-Con-ähnliche Controller befestigt werden können. Mit dem Kunai-Halter werden sie zu einem eigenständigen Gamepad (auch wie bei der Nintendo Switch und der Joy-Con-Halterung).

asus-rog-phone-2-kunai-bumper ASUS Republic of Gamers stellt ROG Phone II vor Asus Entertainment Gadgets Games Google Android Hardware Smartphones YouTube Videos

Etliche YouTuber durften das neue Gerät schon ausprobieren, z.B. Dave Lee von Dave2D:

Chris Barraclough von Tech Spurt hat das ganze Zubehör unter die Lupe genommen:

Preise und Erscheinungsdatum nennt ASUS noch nicht.

Folgt mir 🙂

Michael S.

Bloggt über Technik und kritisiert andernorts Filme. Versucht das Wesentliche vom Unsinn zu trennen und ist passionierter Burgerfotograf.
stereopoly-ava-80px ASUS Republic of Gamers stellt ROG Phone II vor Asus Entertainment Gadgets Games Google Android Hardware Smartphones YouTube Videos
Folgt mir 🙂

Letzte Artikel von Michael S. (Alle anzeigen)

Bloggt über Technik und kritisiert andernorts Filme. Versucht das Wesentliche vom Unsinn zu trennen und ist passionierter Burgerfotograf.

Schreibe einen Kommentar