Belkin verspricht Integration von HomeKit in WeMo

HomeKit ist die Antwort Apples auf den Smart Home-Trend. Hierbei will man jedoch lediglich eine Steuerzentrale etablieren, die dann mit Zubehör verschiedener Hersteller gekoppelt wird. Dabei soll die Steuerung über iPhone, iPad und Siri erfolgen. Nun verspricht ein etablierter Player, dass er seine Smart Home-Linie in diesen Dienst integrieren will.

belking-wemo-ces2015 Belkin verspricht Integration von HomeKit in WeMo Apple Gadgets Technology

Hierbei ist die Rede von Belkin, die mit ihrer WeMo-Linie schon lange Zeit im Smart Home-Bereich unterwegs sind. Anfänglich haben sie einfache Schalter entwickelt, welche man zwischen Steckdose und Elektrogerät schalten konnte, um dann via App steuerte. Mittlerweile haben sie aber eine Menge Sensoren, Kameras usw. in Petto. Auf der CES hat man angekündigt zukünftig auch den Wasserverbrauch und den Stromverbrauch zu tracken.

Weiterhin hat man verkündet, dass man bei seiner WeMo-Linie auf HomeKit setzen wird, also, dass all diese Sensoren mit einem Apple-Gerät steuerbar und überwachbar sein werden. HomeKit soll im November diesen Jahres erscheinen.

Quelle: Apfelpage

Follow me!

Marcel

Ich bin ein Kind des Internets und blogge über Technik und Musik bei TechNews, dem Impericon Magazin und STEREOPOLY. Meinen Enkel werde ich einmal 40 Katzen, alte Splatterfilme und eine ausgedehnte Musiksammlung vermachen.
Follow me!

Veröffentlicht von

Ich bin ein Kind des Internets und blogge über Technik und Musik bei TechNews, dem Impericon Magazin und STEREOPOLY. Meinen Enkel werde ich einmal 40 Katzen, alte Splatterfilme und eine ausgedehnte Musiksammlung vermachen.

Schreibe einen Kommentar