Bereits jetzt Android 4.1 Jelly Bean auf dem Samsung Galaxy Nexus installieren

nexus-jelly-bean Bereits jetzt Android 4.1 Jelly Bean auf dem Samsung Galaxy Nexus installieren Google Android Software

Nach dem gestern auf der Keynote der Entwicklerkonferenz von Google Jelly Bean vorgestellt wurde, bekamen die 6000 anwesenden Entwicklern ein Samsung Galaxy Nexus geschenkt auf dem sich bereits Android 4.1 Jelly Bean herunter laden ließ.

Es dauerte nur wenige Stunden bis diese Version im Netz kursierte und damit auch für andere Nutzer, mit einem Samsung Galaxy Nexus verfügbar gemacht wurde. Android 4.1 Jelly Bean ist die Weiterentwicklung von Android 4.0, die als aller erstes auf dem Nexus 7 Tablet und dem Samsung Galaxy Nexus erhältlich sein wird. Wer die Vorteile von Jelly Bean gegenüber Ice Cream Sandwich wissen möchte, schaut einfach einmal in unseren Übersichtsartikel vorbei. Dort sind alle Veränderungen gegenüber der Vorgängerversion aufgelistet. Wer Android 4.1 nun auch auf seinem Samsung Galaxy Nexus installieren möchte, sollte sich ein wenig mit der Materie auskennen, wissen wie Root und Flash funktioniert und sich ein bisschen im XDA-Developer-Forum einlesen. Hier gibt’s das Root-Toolkit für das Galaxy Nexus.

Anscheinend lässt sich die neue Android-Version sogar direkt im Google Play Store herunterladen, ist aber nur mit der Entwicklerversion des Samsung Galaxy Nexus unter dem Codenamen Yakyu kompatibel. Die Endnutzer-Smartphones haben den Codenamen Takju. Hier haben die XDA-Bastler wohl die Stellschrauben gedreht, damit das ROM auch auf anderen Galaxy Nexus läuft. Kollege Sascha hat sein Galaxy Nexus bereits mit der neuen Android-Version bestückt und berichtet darüber, dass alles sehr flüssig läuft und das Galaxy Nexus rein von der Performance nun viel besser als das Samsung Galaxy S3 abschneidet. Sein Erfahrungsbericht auf Google Plus

Wenn ihr es auch versuchen wollt, macht ihr dies natürlich auf eigene Gefahr. Wir übernehmen keine Haftung für Fehler und Schäden an eurem Galaxy Nexus, wenn etwas schief geht. Solltet ihr keine Ahnung haben, wie man ROMs installiert, dann wartet am besten, bis die Version offiziell für das Samsung Galaxy Nexus verfügbar ist.

– via Androidnext

Schreibe einen Kommentar