Best of CES: Heißeste Produkte der Elektronikmesse

CES_Logo Best of CES: Heißeste Produkte der Elektronikmesse Motorola Smartphones Technologie

Die CES ist vorbei  – vor uns liegen Wochen und Monate des Wartens, bis die ersten auf der großen Elektronikmesse in Las Vegas präsntierten Produkte auf dem Markt zu finden sind. Sicherlich – einige werde vorerst nur auf dem US-amerikansichen Markt verfügbar sein, andere allerdings auch in Europa. So lohnt sich auf jeden Fall ein Blick auf die vielversprechendsten Produkte der Messe.

Motorola Xoom

Motorola-XOOM Best of CES: Heißeste Produkte der Elektronikmesse Motorola Smartphones Technologie

Motorola hat sich in diesem Jahr mächtig ins Zeug gelegt und in enger Kooperation mit Google ein Tablet vorgestellt, das das Potenzial hat, endlich mal ein ernsthafter Konkurrent für Apples iPad zu werden. Das Motorola XOOM verfügt über ein 10,1-Zoll-Display (1.280 x 800 Pixel), einen 1 GHz Nvidia Tegra 2 Dual Core-Prozessor sowie die speziell für Tablets neu entwickelte Android Version 3.0 Honeycomb. Vorerst wird das Tablet in den USA beim Mobilfunkprovider Verizon verfügbar sein. Neben einer Version mit 3G- und 4G-Funkstandard soll auch eine reine WiFi-Version des Tablets angeboten werden.

Zum Weiterlesen:

– Motorola XOOM Android-Tablet mit Honeycomb & Tegra 2 ist da!

Umfangreicher Einblick in Android 3.0 Honeycomb – 10 Minuten mit dem Tablet-OS & mehr Videos

Motorola Atrix 4G

Motorola-Atrix Best of CES: Heißeste Produkte der Elektronikmesse Motorola Smartphones Technologie Nicht nur in der Kategoire der Tablets hat Motorola eine gute Figur abgegeben, auch bei den Smartphones konnte der US-amerikanische Hersteller überraschen. Denn das Atrix 4G wurde als ein Android-Smartphone präsentiert, das nicht nur von einem Dual Core-Prozessor angetrieben wird und 4G-Funktechnologie unterstützt, sondern als wohl erstes mit einem Fingerabdruckscanner ausgestattet ist. Vor allem überraschte es allerdings mit einer Dockingstation, die mit Display, Keyboard und Touchpad aus dem Smartphone ein Netbook zaubert.

Zum Weiterlesen:

Motorola Atrix 4G: Die Zukunft des mobilen Computing – Smartphone meets Netbook

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=Vou1OOaKYWo&feature=player_embedded[/youtube]

Sony Ericsson Xperia arc

Xperia_arc_Black Best of CES: Heißeste Produkte der Elektronikmesse Motorola Smartphones Technologie

Sony Ericsson ist bekannt für seine schicken Designs und guten Kameras. Genau dies findet man beim Xperia arc auch wieder. Die Rückseite des arc ist gebogen, damit es sich besser in die Hand schmiegt. Die verbaute Digitalkamera verfügt über 8,1 Megapixel. Allerdings ist das nicht alles, was das Xperia arc zu bieten hat, denn das 4,2 Zoll-Reality-Display ist mit der Sony Mobile BRAVIA Engine versehen, welches einen verbesserten Kontrast und lebendigere Farben bieten soll. Um nicht wieder in Probleme mit Updates zu kommen, wird Sony Ericsson seinem neuen Flaggschiff Android 2.3 Gingerbread mit auf den Weg geben.

Zum Weiterlesen:

Sony Ericsson Xperia Arc – Das neue Android-Flaggschiff zeigt sich

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=gmeTvxGVzZg&feature=player_embedded[/youtube]

LG Optimus Black

LG-optimus_black Best of CES: Heißeste Produkte der Elektronikmesse Motorola Smartphones Technologie

Mit nur 109 Gramm Gewicht und einer Dicke von 9,2 Millimeten ist das Optimus Black von LG wohl eines der dünnsten Android-Smarphones auf dem Markt. Neben der schlanken Bauform bietet das Black allerdings noch etwas mehr – und zwar verfügt der 4-zöllige Touchscreen über die LG-eigene Nova-Technik, welche sich unter anderem durch eine starke Helligkeit sowie Energieeffizienz auszeichnet – es soll 50 Prozent weniger Strom verbrauchen als ein AMOLED-Display.

Zum Weiterlesen:

LG Optimus Black: Dünnstes und hellstes Android-Smartphone der Welt vorgestellt

Asus Eee-Tablet -Serie

Asus-Eee-Tablets Best of CES: Heißeste Produkte der Elektronikmesse Motorola Smartphones Technologie

Motorola ist nicht der einziger Hersteller, der auf der CES seine Tablets präsentiert hat, viele andere haben die Gunst der großen Messe genutzt, um ihre Geräte zu präsentieren. Zu diesen zählt auch Asus, die gleich ein ganzes Portfolio zum Besten gegeben haben. Mit der Android-Eee Pad-Reihe deckt Asus alle Bereiche ab – angefangen von einem reinen Tablet mit Toucheingabe, dem Eee Pad MeMo, über ein Pad mit ansteckbarem Keyboard (Eee Pad Transformer) – bis hin zu einem Eee Pad mit herausziehbaer Tastatur, dem Eee Pad Slider.  Alle basieren auf Android 3.0 Honeycomb und verfügen über Dual Core Prozessoren sowie n-WLAN, Bluetooth 3.0 und Mini-HDMI-Ausgänge.

Zum Weiterlesen:

Asus stellt drei Eee-Tablets mit Android 3.0 Honeycomb vor: MeMo, Transformer & Slider

Samsung Galaxy Tab WiFi-only

Samsung_Galaxy_Tab Best of CES: Heißeste Produkte der Elektronikmesse Motorola Smartphones Technologie

Samsung hat im Rahmen der CES bekanntgegeben, eine Version seines Galaxy Tablets auf den Markt zu bringen, die ohne ein Mobilfunkmodul auskommt. Der Weg ins Netz ist bei dieser Version nur per WiFi-Chip möglich. Da viele ihr Tablet ohnehin zuhause oder an Orten verwenden, wo ein WLAN-Hotspot verfügbar ist, dürfte es eine erschwinglichere Alternative zum recht teuren Galaxy Tab mit 3G sein.

Zum Weiterlesen:

Samsung Galaxy Tab: WiFi-Version für das erste Quartal 2011 bestätigt

Die 3G-Version des Galaxy Tabs ist sowohl im Preisvergleich als auch bei Amazon erhältlich.

Dies stellt nur einen kleinen Überblick dessen dar, was die Vielzahl der ausstellenden Hesteller auf der CES zum Besten gegeben haben. Ebenso gehört der Samsung Sliding PC 7, das iCade von ION-Audio als auch das BlackBerry PlayBook von RIM zu den heißesten Produkten der Messe – letzteres wurde bereits im September letzten Jahres vorgestellt, hatte aber in Las Vegas seinen ersten öffentlichen Auftritt.

Was war für euch das heißeste Produkt der CES?

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x