Bis zu 20TB: LaCie stellt neue Speicherlösungen vor [CES2013]

thunderbolt Bis zu 20TB: LaCie stellt neue Speicherlösungen vor [CES2013] Technologie

5big Thunderbolt RAID

Wer spezielle Bedürfnisse an die Speicherkapazität seines Setups hat, sollte jetzt einmal aufhorchen, denn LaCie hat auf der CES in Las Vegas sein 5big Thunderbolt RAID mit 20TB Speicherkapazität und einer Geschwindigkeit von bis zu 785MB/s vorgestellt. Vor allem Nutzer im Bereich der Videoproduktion könnten von dieser Lösung profitieren.

Die 5 Festplatten sind standardmäßig auf RAID 0 voreingestellt, der Nutzer kann jedoch auch bei Bedarf 3 Festplatten in RAID 0 belassen und zwei als Save-Volumes in RAID 1 laufen lassen um Sicherheitskopien erstellen zu können. Das System passt sich also den Bedürfnissen des Nutzers an. Bis zu sechs Peripheriegeräte können angeschlossen werden und somit ist das 5big Thunderbolt RAID eine sinnvolle Ergänzung zum Mac Mini Server.
5big gibt es in den Ausführungen 10TB und 20TB, beginnend ab einem Preis von 1079Euro. Hier sind die (nicht ganz so günstigen) Thunderbolt-Kabel glücklicherweise im Preis bereits inbegriffen.

nas-pro Bis zu 20TB: LaCie stellt neue Speicherlösungen vor [CES2013] Technologie

5big NAS Pro für kleine Unternehmen

Für kleine Unternehmen bietet sich das 5big NAS Pro an. Es besitzt einen 2.13GHz Dual-Core-Prozessor und 4GB RAM. Die Konfiguration der Festplatten kann man sich aussuchen. Entweder ohne Festplatten, mit 10 oder 20TB. Der Preis beginnt ab 499 Euro. Zusätzlich bekommt man beim Kauf dieser Speicherlösung noch 100GB kostenlosen Cloudspeicher für 3 Monate hinzu. Das unternehmensorientierte NAS ermöglicht nicht nur den Zugriff vor Ort, sondern auch Fernzugriff und sichere, verschlüsselte Daten. Das NAS wurde von dem renommierten Industrie-Designer Neil Poulton entworfen. Er hat bereits zahlreiche Auszeichnungen gewonnen und arbeitet regelmäßig mit LaCie zusammen.

bladerunner Bis zu 20TB: LaCie stellt neue Speicherlösungen vor [CES2013] Technologie

Limitierte Designer-Festplatte “Blade Runner” von LaCie und Phillipe Starck

Eine weitere aber dennoch nicht weniger interessante Speicherlösung ist die auf 9999 Stück limitierte externe Festplatte designet von Phillipe Starck. Das Design soll vom Künstler die Frage aufwerfen, welche Kontrolle wir wirklich über unsere Daten haben. Visualisiert hat er dies mit einem organisch anmutenden Aluminiumobjekt, das sich in einer Art Käfig befindet. Neben der außergerwöhnlichen Optik hat dieses Design aber auch noch praktische Vorteile. Die lamellenartige Käfigform leitet die Wärme ideal ab und ermöglicht es die Temperatur der Festplatte niedrig zu halten. Ähnliche Techniken kennen wir bereits von CPU-Passiv-Kühlern. Die 4TB große Festplatte wird zu einem Preis von 244,99 Euro auf den Markt kommen und ist wie oben erwähnt auf 9999 Stück limitiert.

 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x