Blackberry arbeitet an iPad Konkurrenz, dem BlackPad

blackpad-from-bbleaks Blackberry arbeitet an iPad Konkurrenz, dem BlackPad Computer Technologie

Noch einmal etwas aus dem Hause Blackberry. Der kanadische Hersteller von Smartphones der Businessklasse beabsichtigt offenbar auch in den Tablet-Markt einzusteigen. Der Markt für Tablet-PCs ist jung und viele Unternehmen sehen in dem neuen Formfaktor großes Potenzial. Neben Apple, der Vorreiter auf dem Markt ist, steigen andere, “traditionelle” Computerfirmen nach und nach mit ein. Zu erwähnen sind unter anderem wohl Dell, Microsoft und Hewlett-Packard.

Laut des Fanblogs Blackberry Leaks sollen das BlackPad kleiner und schlanker als die Apple-Tablets sein. Die Gerüchte um eine Bestellung von 8,9 Zoll große Displays deuten klar auf die Produktion solch eines Gerätes hin.  Research in Motion (RIM) will laut des BBleaks-Artikels eine volle Unterstützung und Funktionalität des Blackberry OS umsetzen. Damit stünde dem Blackberry-Tablet die Infrastruktur des Blackberry-App-Stores zur Verfügung. Vermutlich ist bis zum Verkaufsstart die Version 6 des Blackberry OS verfügbar, die einige Multimedia-Features anzubieten hat.

Dass Research In Motion diesen Schritt gehen will, wundert mich wenig. Die ersten Screenshots des Blackberry OS 6 deuten auf eine Öffnung des Hardware-Portfolios hin, um den Consumer Markt zu betreten. Der Business-Markt wird schließlich durch Apple- und Android-Smartphones zunehmend enger. Daher sieht RIM sich gezwungen, den Weg in diese Richtung zu gehen. Das Tablet könnte ein Türöffner für dieses Marktsegment sein  – das wenigstens vermutet The Street in einem kürzlich erschienen Artikel. Wenn RIM Anfang nächsten Jahres mit dem Tablet auf den Markt kommen sollte, wird es nicht einfach sein, denn bis dahin wird es eine raue Menge an Konkurrenzprodukten geben, die entweder auf Android oder vielleicht sogar dem WebOS von Palm basieren, die erst kürzlich von HP aufgekauft worden sind. Auf jeden Fall sind die Standards für zukünftig erscheinende Tablets ziemlich hoch gesetzt.

[via Slashgear]

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Tweets die Blackberry arbeitet an iPad Konkurrenz, dem BlackPad erwähnt -- Topsy.com
11 Jahre zuvor

[…] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von stereopoly, Andreas Floemer erwähnt. Andreas Floemer sagte: RT @stereopoly: Blackberry arbeitet an iPad Konkurrenz, dem BlackPad https://bit.ly/9mHLsx […]

11 Jahre zuvor

I like blackberry

[…] Gerüchte um ein Tablet vom kanadischen Business-Smartphone-Hersteller Research in Motion (RIM) gibt es schon seit […]

[…] einen Tablet-PC auf den Markt zu bringen. Das ist vielen soweit bekannt. Schon im Mai gab es einige Informationen über das anstehende Produkt, das damals bereits unter dem Namen BlackPad lief. Mittlerweile gibt es sowohl mehr Klarheit […]

[…] Präsentation. Mit diesem Slider und einem in der Entwicklung befindlichen Tablet – dem BlackPad – will RIM Apple die Stirn […]

[…] seit Mai dieses Jahres gehen Gerüchte im Netz umher, dass Research In Motion (RIM) an einem Tablet arbeite. Gestern […]

6
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x