Blogartikel kostenlos mit HootSuite zu Google Plus weiterleiten

hootsuite Blogartikel kostenlos mit HootSuite zu Google Plus weiterleiten Howto Netzwelt

Wir hatten euch ja in dieser Woche die Möglichkeit vorgestellt mit einem Premium-Account von dlvr.it Blogartikel automatisiert zu Google Plus schicken zu lassen. Um das zu realisieren müsst ihr allerdings ein wenig Geld investieren und das wollen sicher nicht alle von euch.

Caschy hat eine Methode vorgestellt, die nichts kostet, aber trotzdem funktioniert. Ihr braucht dazu ein kostenloses HootSuite-Konto und ein wenig Zeit zur Einrichtung. Ich habe das ganze in 10 Minuten zum Laufen gebracht und dann schafft ihr das auch.

HootSuite ist ein Social Media Management Tool, mit dem sich viele Kanäle auf einmal befüllen lassen und das aus dem Webbrowser heraus. Viele Schritte lassen sich automatisieren – und so eben auch das automatisierte Posten von Blogartikeln zu Twitter, Facebook und Google Plus. Dazu braucht ihr lediglich den Link eures Feeds und diesen pflegt ihr unter “Settings” ein (siehe Bild oben).

Danach wählt ihr euer verknüpftes Google Plus Seitenprofil als Konto und schon könnt ihr den Feed dorthin weiterleiten und eure Artikel automatisch dort publizieren lassen – ganz ohne Premiumaccount oder sonstigem Gefriemel.

HootSuite ist aber nicht nur wegen Google+ spannend, sondern weil es einem ermöglicht, alle Kanäle in einem Blick zu haben und sie gleichzeitig zu befüllen, dabei aber eine hohe Kompatibilität zur Technik des jeweiligen Netzwerks zu gewährleisten. Schreibt man also einen Beitrag mit einem Foto und sendet diesen an alle Netzwerke, so erscheint bei Twitter der Link zum eigenen Bilderhoster. während die Bilder bei Facebook und Google+ direkt hochgeladen werden, als hätte man es selbst händisch gemacht.

Das steigert die Interaktion mit der Community und schlussendlich auch die Zugriffszahlen. Danke an Caschy für den Tipp.

https://hootsuite.com/

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
9 Jahre zuvor

Danke, ich sags ja, Hootsuite lohnt sich auf jeden Fall, wobei ich bis jetzt nicht automatisiert poste 😉

facebook_wasja.steinborn.5
9 Jahre zuvor

Toller Artikel!
Und natürlich gibt es noch viele weitere tolle Funktionen 😉
Bei der Ersteinrichtung eines Kontos könnte dieser Artikel hier helfen 😉
https://owl.li/gZLhI

2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x