BMW zeigt AirTouch auf der CES 2016

Die bald beginnende CES 2016 in Las Vegas wird scheinbar auch BMW nutzen, um wieder einmal zu zeigen, wie das Auto der Zukunft aussehen könnte. Der Automobilhersteller aus Bayern wird ein Konzeptauto vorstellen, welches das User Interface der Zukunft zeigen soll. Darin wird auch das neueste Gesten-basierte Bedienkonzept von BMW enthalten sein – AirTouch!

BMW-i3-Apple-Car BMW zeigt AirTouch auf der CES 2016 Elektromobilität Gadgets Software Technologie

AirTouch ist die Evolution des Steuerungskonzepts, welches man auf der CES 2015 vorstellte. Das System erlaubt dem Fahrer per Fingergeste lauter oder leiser zu machen, den Sender zu wechseln oder einen Anruf zu beantworten. Der 7er BMW hat dieses System bereits. AirTouch soll nun einen Schritt weiter gehen.

BMW-AirTouch BMW zeigt AirTouch auf der CES 2016 Elektromobilität Gadgets Software Technologie

Mit dem neuen System kann der Anwender das Display des Multimediasystems als Touchscreen verwenden, ohne das Panel überhaupt zu berühren. Sensoren erfassen dabei die Position des Fingers und interpretieren die Geste dementsprechend. Damit ergeben sich eine Menge Möglichkeiten mit dem großen Panorama-Display zu interagieren.

Was davon wirklich in den Serienmodellen umgesetzt wird, werden wir in den kommenden Jahren sehen. Wenn die CES startet, werden wir euch mehr Informationen dazu geben können.

via: redmondpie

unbenannt BMW zeigt AirTouch auf der CES 2016 Elektromobilität Gadgets Software Technologie
Folgt mir ^^

Veröffentlicht von

https://www.stereopoly.de

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: CES 2016: Dell erneuert Latitude-Notebooks mit XPS-Design und bringt InfinityEdge zum Desktop - STEREOPOLY

Schreibe einen Kommentar