Bose QuietComfort 20 In-Ear Noise Cancelling Kopfhörer: Technische Daten, Preis, Hands-on

Bose-QuietComfort-20-In-Ear-Noise-Cancelling-Headphones-3-580x320 Bose QuietComfort 20 In-Ear Noise Cancelling Kopfhörer: Technische Daten, Preis, Hands-on Technologie

Wie ihr wisst, war gestern das Bose-Event in München auf dem der Bose SoundLink Mini Bluetooth-Lautsprecher und die neuen Bose QuietComfort 20 In-Ear Noise Cancelling Kopfhörer gezeigt wurden. Ersteren habe ich euch heute morgen schon ausführlich vorgestellt. Jetzt sind die neuen QuietComfort-Kopfhörer an der Reihe und die haben es in sich!

Auch diesmal möchte ich mit dem offiziellen Promo-Video beginnen:

Die Bose QuietComfort 20 In-Ear Noise Cancelling Kopfhörer

Was macht die neuen QuietComfort 20 Headphones so besonders? Ganz einfach: Sie sind die ersten In-Ear Noise Cancelling Headphones von Bose und damit stehen für einen Durchbruch in punkto Lärmreduzierung, Klangwiedergabe und Komfort. Das hört sich zunächst nach einem einfachen Werbeversprechen an, aber wer die Kopfhörer einmal selbst ausprobiert, wird schnell feststellen, dass man die Außenwelt wirklich komplett ausblenden kann.

Um dies zu ermöglichen beinhalten die Kopfhörer mehr US-Patente, als jeder andere Bose Kopfhörer zuvor. In jedem Ohrhörer sind zwei kleine Mikrofone platziert:

Das eine misst den von außen einwirkenden Sound, das andere den innen herrschenden Sound. Die Messergebnisse werden an einen digitalen elektronischen Chip gesendet, der sich in dem im Kopfhörerkabel integrierten Kontrollmodul befindet. Dieser digitale elektronische Chip – der exklusiv von Bose verwendet wird und der erste seiner Art ist – kalkuliert innerhalb eines Bruchteils einer Millisekunde sowohl ein gleiches wie gegenläufiges Noise Cancelling Signal.

Es ist bemerkenswert, mit welcher Klarheit man plötzlich selbst in einer lauten Umgebung Musik genießen kann (dazu wurde auf dem Event eigens ein Flughafen-Gate simuliert). Für die musikalische Feinabstimmung sorgen ferner die Bose TriPort Technologie und die Bose Acoustic Equalization.

Der Aufmerksamkeitsmodus

Das war aber längst noch nicht alles, denn neben dem Lärmreduzierungsmodus existiert weiterhin der innovative Aufmerksamkeitsmodus in den man mit einem Knopfdruck auf der Inline-Bedienung wechselt. Die Musik wird weiter abgespielt, gleichzeitig können aber Geräusche aus der Umgebung klar gehört werden.

Ich denke, das jeder von uns das Problem kennt: man ist am Flughafen oder Bahnhof, hört Musik und nimmt dabei ganz leise im Hintergrund eine Durchsage wahr. Bislang blieb nur das Herausnehmen eines Ohrhörers. Mit dem Aufmerksamkeitsmodus gehört eben das der Vergangenheit an. Damit ihr euch das besser vorstellen könnt, habe ich hier noch ein kurzes Demo-Video für euch:

Erster Eindruck

Mit einer UVP von 299 € sind die QuietComfort 20 Headphones von Bose im Premium-Segment angesiedelt und richten sich an anspruchsvolle Kunden, die keine Kompromisse eingehen möchten. Die StayHear+ Ohreinsätze sorgen für einen optimalen Sitz bei gleichzeitiger Abdichtung und passiver Dämpfung. Wer möchte, kann sich mit den QuietComfort 20 Kopfhörern komplett von der Umwelt isolieren, oder aber diese ganz gezielt wahrnehmen (Aufmerksamkeitsmodus).

Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, ist hierfür ein zusätzliches Kontrollmodul notwendig, das unter anderem den elektronischen Chip für die Lärmreduzierung beherbergt. Dieses Kontrollmodul verfügt über einen eigenen Akku, der circa 16 Stunden Strom liefert. Selbstverständlich funktionieren die Kopfhörer auch bei leerem Akku, allerdings muss man dann auf den Noise Cancelling-Komfort verzichten.

Alles in allem haben mich die Bose QuietComfort 20 In-Ear Noise Cancelling Kopfhörer voll und ganz überzeugt. Man muss sie selbst ausprobiert erlebt haben, um die Vorzüge von Lärmreduzierung und Aufmerksamkeitsmodus wirklich zu verstehen. Ob euch dieser Komfort die 299 € wert ist, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Veröffentlicht von

Jahrgang 1986. Blogger & Journalist. Politologe & Anglist. Technik & Kaffee.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
8 Jahre zuvor

Cooler Bericht! Die Dinger sind ja schon geil, aber 300 Fleppen ist echt ein heftiger Preis. Aber Bose halt, gute Quali zahlt sich aus.

[…] mein Bose SoundLink Mini uns bis heute noch immer und überall hin begleitet, bin ich mit den Bose QuietComfort 20 In-Ear Noise Cancelling-Kopfhörern nie so richtig warm geworden. Das lag einerseits an dem zusätzlichen Kontrollmodul, das notwendig […]

[…] Heutzutage gibt es ja viel Auswahl und die drei hier beschriebenen Kopfhörer sind keinesfalls der Weisheit letzter Schluss. Ein weiteres Beispiel, dass wir zuletzt im Test hatten, kommt von Bose (Test: Bose QuietComfort 25). Wer mit Over-Ears nichts anfangen kann und eher zu In-Ears greift, für den hat z.B. Bose auch Welche im Angebot (Test: Bose QuietComfort 20). […]

[…] hatte Frank die modularen High-End-In-Ears von Rha mit Geräuschisolierung und davor die QuietComfort 20 von Bose mit Noise Cancelling ausprobiert. Die H.ear in NC von Sony bieten bei Weitem nicht die […]

Brian
5 Jahre zuvor

Super Artikel! Die Kopfhörer sind echt toll; genau wie die großen QC25! – Eine Investition, die sich lohnt.

7
0
Would love your thoughts, please comment.x