Browserbasierte Version vom Android Market steht kurz vor dem Start

Android-Market Browserbasierte Version vom Android Market steht kurz vor dem Start Google Android Software Technologie Web

Es hat den Anschein, als sei der Start des schon seit längerer Zeit erwarteten Angebots des Android Markets direkt über den Browser ein Stück näher gerückt. GTC-Kollege Rene von Mobiflip ist bei der Recherche aufgefallen, dass sich die Direktlinks der Apps aus dem Market geändert haben. Ein kleines, aber wichtiges Detail.

Bisher begannen die Links mit “market://….” (z.B. market://details?id=de.appsplus.widgets.footballwidget). Neuerdings beginnen die Adressen zum Market mit der für “normale Webadressen” bekannten Zeichenfolge “https://…”, gehen allerdings mit der Third-Level Domain “Market” von Android.com weiter (https://market.android.com/…). Wie Rene denke ich auch, dass diese Änderung heute erst aktiviert wurde. Google ist zurzeit fleißig dabei, das Angebot und das Erscheinungsbild des Marktes attraktiver zu gestalten. Wann wir mit der “Eröffnung” des webbasierten Android Markets rechnen können, ist nicht bekannt. Hoffentlich kommt aber auch im gleichen Zug die Option, seine Apps per PayPal zahlen zu können.

android_market-200x110 Browserbasierte Version vom Android Market steht kurz vor dem Start Google Android Software Technologie Web

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
novoid
11 Jahre zuvor

Hoffentlich PayPal? Blos kein PayPal! Deren Konditionen grenzen an Erpressung und das Internet ist gerammelt voll von Berichten, wonach PayPal selten für seine zahlenden Kunden agiert sondern in erster Linie für sich selber und danach für die Anbieter …

1
0
Would love your thoughts, please comment.x