Cambridge Audio bauen ihre ersten Kopfhörer überhaupt und spenden den gesamten Gewinn

Wir hatten Cambridge Audio aus London hier schon ein paar Mal – insbesondere für ihre Schnurloslautsprecher, jetzt bauen sie zum ersten Mal In-Ear Kopfhörer – die SE1 – und geben den Gewinn an eine gemeinnützige britische Organisation weiter, die sich um musikalische Bildung verdient gemacht hat.

cambridge-audio-se1 Cambridge Audio bauen ihre ersten Kopfhörer überhaupt und spenden den gesamten Gewinn Gadgets Technologie

Die National Foundation for Youth Music unterstützt im ganzen Land Musikprojekte und diese können sich auch um Unterstützung bewerben. Cambridge Audio verkauft nun seine ersten 1.000 SE1 In-Ear-Kopfhörer, um selbst diese Organisation zu unterstützen. Nach dem Bezahlt-Was-Ihr-Wollt-Konzept können Käufer so selbst bestimmen, wie viel sie zum Spendentopf beitragen wollen.

Wer noch mitmachen möchte kann das hier tun: Cambridge Audio | SE1

Ein Minimum von 26 Pfund ist notwendig, zu dem noch 7,70 Pfund Versand außerhalb UK kommen. Insgesamt kommt man also ca. auf 43 Euro beim Checkout; nicht schlecht für Kopfhörer einer Traditionsmarke und dem guten Gewissen 😉

whats-in-the-box_0 Cambridge Audio bauen ihre ersten Kopfhörer überhaupt und spenden den gesamten Gewinn Gadgets Technologie

Wie ihr sehen könnt sind die In-Ears gut ausgestattet: Sechs verschiedene Ohrstöpsel – drei aus Schaumstoff, drei aus Gummi/Silikon. Außerdem sind die Kopfhörer mal nicht basslastig, sondern insbesondere auf klare Höhen hin entwickelt. Dank den Berylliumtreibern ist die Dämpfung recht hoch, was die Verzerrungen minimiert. Ihr Gehäuse besteht aus Aluminium.

Spezifikationen:

  • Treiber: Beryllium, 8 mm
  • Klinkenstecker: Vergoldeter Stecker (4-polig), 3,5 mm
  • Frequenzgang: 19 Hz – 20 kHz
  • Impedanz: 22 Ohm
  • SPL: 102 dB
  • Kabellänge: 1,2 m
  • Tragegewicht: 8,7 g

se1-gallery-4 Cambridge Audio bauen ihre ersten Kopfhörer überhaupt und spenden den gesamten Gewinn Gadgets Technologie

Zusammen mit CAs eigenem Kopfhörerverstärker (s. o.) sind die SE1 bestimmt großartig.

weiterführender Link: Cambridge Audio

stereopoly-ava-80px Cambridge Audio bauen ihre ersten Kopfhörer überhaupt und spenden den gesamten Gewinn Gadgets Technologie
Folgt mir 🙂

Bloggt über Technik und kritisiert andernorts Filme. Versucht das Wesentliche vom Unsinn zu trennen und ist passionierter Burgerfotograf.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

[…] an dieser Front der G2 und G5 an den Start gegangen. Anfang des Jahres machte sich CA durch den Charity-Verkauf der SE1-Kopfhörer beliebt. Außerdem gibt es eine kleine aber feine Box mit externem DAC, die uns überzeugt […]

[…] Audio hatte bislang eine einzige Erfahrung mit Kopfhörern. Die Kabel-In-Ears SE1, die ursprünglich nur limitiert für Charity zu haben waren. Dass diesem One-Off-Produkt so ein […]

2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x