Das erste Netbook von Samsung

Mit dem bereits sehr erfolgreichen EeePC von ASUS, dem MSI Wind, dem Acer Aspire One und vielen weiteren sind bereits eine große Anzahl an Modelle im Netbook-Markt verfügbar, was weitere Hersteller allerdings nicht daran hindert, ebenfalls in diesen Markt einzusteigen. Auch Samsung hat bislang noch kein solches Gerät im Angebot, möchte dies mit einem noch namenslosen 10,2-Zoll-Netbook jedoch ändern.

Demnach wird das 1,3-Kilogramm-Netbook ein 10,2-Zoll-Display besitzen und auf Intels Atom-Plattform basieren. Nach den durchgesickerten Informationen kommt auch hier der bisher in allen Atom-Mini-Notebooks eingesetzte Intel Atom N270 (1,6 GHz) zum Einsatz. Dazu kommen 1 GByte Arbeitsspeicher und eine Festplatte mit 80, 120 oder 160 GByte Kapazität.

Das Netbook soll neben den klassichen Farben Weiß und Schwarz auch noch in Blau erhältlich sein. Da Samsung alle überflüssigen Multimedia-Zusatztasten bei dem Kleinen weglässt und auch der Power-Knopf an die Seite wandert, kann eine besonders große Tastatur verbaut werden. Ansonsten sind die üblichen Anschlüsse von VGA über Audio bis hin zu Sound und USB vorhanden.

Samsungs wird sein Netbook für weniger als 400 Euro im Oktober auf den europäischen Markt bringen.

Update

Samsung plant in Kooperation mit Mobilfunkanbietern wie Vodafone und T-Mobile sein kommendes Netbook im Bundle mit einem UMTS-Vertrag für 1 Euro anzubieten. Nähere Informationen folgen.

Redakteur

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Justin
12 Jahre zuvor

Hatte ich mal vor einiger Zeit drüber Berichtet, gefällt mir sehr gut das Gerät!

1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x