Das iPhone 3G wieder schneller machen, auch unter iOS4

iphone3gs4 Das iPhone 3G wieder schneller machen, auch unter iOS4 Handys Technologie

Kürzlich hatte ich über die miese Performance des iOS 4 auf dem iPhone 3G berichtet. Seit dem ich das OS-Update installiert hatte, habe ich mehrmals über ein Downgrade nachgedacht, wollte aber nicht auf die angenehmen neuen Funktionen verzichten. Also musste ich in den sauren Apfel beissen und immer etwas länger warten , bis eine App startet oder der Anruf endlich angenommen wird. Nun gibt es durch einen einfachen und funktionierenden Trick etwas mehr Geschwindigkeit für das 3G.

Dass man mit dem iPhone 3G nicht alle Funktonen des iOs 4 nutzen könne, steht schwarz auf weiß auf der Apple-Seite – dass nach der Installation aber alles um gefühlte 100 Prozent langsamer läuft, hätte wohl niemand gedacht. Sicherlich ist der verbaute Prozessor im 3G nicht mit dem A4-Chip mit 512MB RAM des iPhone 4 vergleichbar, doch ein wenig mehr Performance hätte ich dennoch erwartet. Um dem alten Ross ein wenig mehr Dampf zu verschaffen, gibt es eine recht simple Lösung, wie Nicolas vom iPhone-Ticker durch einen Leser erfuhr. Denn wenn man die Such-Indizierung von Spotlight weitestgehend deaktiviert, werden Ressourcen freigegeben, die das Phone nun auf andere Dienste verteilen kann.  Zu den Einstellungen von Spotlight gelangt man wie folgt: Einstellungen > Allgemein > HomeButton > Spotlight-Suche. Wer die Suche ohnehin nicht nutzt, kann beruhigt alle Punkte deaktivieren.

Ich finde es schon seltsam, das Apple sein Betriebssystem so dermaßen aufbläht, dass ältere iPhone-Generationen unter der Rechenlast förmlich zu ächzen beginnen. Im Vergleich dazu klingen die Berichte über Android-Smartphones, die nach einem Update von Version 2.1 auf 2.2 einen Geschwindigkeitszuwachs spüren konnten, schon vorbildlicher.

[via iPhone-Ticker]

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

14 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
frollein frei schnauze
12 Jahre zuvor

Das nenn ich mal ‘ne brauchbare Information! Danke dafür!

12 Jahre zuvor

Bringt das denn was? Hat das mal einer ausprobiert? Wäre über nen Feedback sehr erfreut.

frollein frei schnauze
12 Jahre zuvor

mir hat’s geholfen!

12 Jahre zuvor

dann bleib ich bei der 3er, bis ich das neue weiße hab..

12 Jahre zuvor

Da kann ich ja gleich fast auf die 5er Version warten… Mann, mann.. 🙁

hsv
12 Jahre zuvor

super tip, danke

Joe
12 Jahre zuvor

Deswegen habe ich mein 3g verkauft und mir ein HTC Desire gekauft 😉 ios 4 geht gar nicht.

Habe 3.1.2 mit redsnow drauf gemacht und verkauft.
Glaube Apple will gar nicht dass das noch gut läuft sondern das ihr euch ein neues Iphone kauft 😉

Und mit Android bin ich super zufrienden ..

Alex
12 Jahre zuvor

Das glaube ih auch

LOL
12 Jahre zuvor

also einen Unterschied merk ich nicht wirklich! Es sei denn ich rede es mir ein….
Ein Update auf 4.1 hat aber wunder bewirkt!

[…] auf iOS 3.x laufen lassen. Alternativ zu dieser Option könnt ihr auch vorerst versuchen die Spotlight-Einstellungen zu deaktivieren. Das bringt einen kleinen […]

mystery
12 Jahre zuvor

Also, bei mir hat es echt geholfen… Für alle die noch Geschwindigkeitsprobleme mit ihrem iPhone 3g haben kann ich nur das 4.2 Update empfehlen.

Tattoowolle
10 Jahre zuvor

Uns hat es geholfen…….Danke !

14
0
Would love your thoughts, please comment.x