Das iPhone 4 gibt es in Frankreich und England vertrags- und simlockfrei

iphone-cover11 Das iPhone 4 gibt es in Frankreich und England vertrags- und simlockfrei Handys Technologie

Wie bereits bei den alten iPhones geht der Blick wegen der Vertrags- und Netzbindung an T-Mobile bei vielen gerne Richtung Ausland. Dort werden die Apple Smartphones günstiger angeboten als man insgesamt in einer zweijährigen Vertragslaufzeit und eines einmaligen Kaufpreises für das iPhone zahlen muss. Zurzeit werden die neuen Apple Geräte lediglich in Frankreich und England ohne Vertrag und SIM-Lock angeboten.

Der Apple Store in Frankreich verkauft das iPhone 4 vertrags- und simlockfrei für 629 Euro (16 GB) oder 739 Euro (32 GB). In England gibt es die neuen, heiß begehrten Smartphones mit der gleichen Freiheit für umgerechnet 600 Euro (16 GB) oder 720 Euro (32 GB). Das Problem an der Geschichte ist, dass man das iPhone 4 entweder an eine englische/französische Adresse schicken oder es in einem englischen/französischen Apple Retail Store abholen muss. So kommt also noch der Preis für die Anreise hinzu, oder man hat zufällig einen Freund oder bekannten, der vor Ort ist. Wer sich noch etwas gedulden kann, wird auch bald in Belgien fündig werden.

apple-iphone-4-fr Das iPhone 4 gibt es in Frankreich und England vertrags- und simlockfrei Handys Technologie

Klick zu apple.fr

apple-iphone-4-uk Das iPhone 4 gibt es in Frankreich und England vertrags- und simlockfrei Handys Technologie

Klick zu apple.uk

Selbstverständlich sind die iPhones dort auch erst ab dem 24. Juni erhältlich. Es lohnt also nicht, sich gleich ein Ticket zu holen und los zu fliegen 😉

Im Vergleich zu den freien iPhones, die in Deutschland bereits im Vorverkauf zu bekommen sind, handelt es sich bei den Apple Phones aus dem Ausland um wahre Schnäppchen. Außerdem gibt es neuerdings sogar das iPhone 3GS mit 8GB. In England ist es bereits ab umgerechnet 500 Euro zu bekommen.



?15502162C139398174 Das iPhone 4 gibt es in Frankreich und England vertrags- und simlockfrei Handys Technologie

[via fscklog]

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Albert
11 Jahre zuvor

Auch wenn jedem klar sein sollte, dass alle Apple-Geräte überteuerter Schrott mit winzigem Funktionsumfang sind, finde ich es interessant, dass dieser Schrott in England nur halb so viel kostet, wie in Deutschland. Woran mag das liegen?

[…] und ein iPhone 4 haben möchte, das für alle Netze frei ist, sollte sich ein Gerät aus Frankreich oder England […]

[…] und kein Interesse an einem Verrtag hat, sollte sich mal in unseren Nachbarländern wie England und Frankreich umsehen. Dort gibt es das iPhone 4 mit 16GB direkt im Apple Store ab ca. 600 Euro […]

[…] und Frankreich beispielsweise, werden die iPhones direkt im Apple Store angeboten – ganz ohne SIM-Lock und Vertrag. Dieses war bis vor dem Verkaufsstart des iPhone 4 auch nicht so. Langsam aber sicher bewegt sich […]

[…] der Einfuhr nach Deutschland eine Steuer von 19 Prozent zu entrichten ist. Innerhalb der EU gibt es die besten Deals immer noch in England mit ca. 600 Euro und Frankreich (629 Euro), auch wenn in der Schweiz das 16 […]

[…] Hoffnung auf ein vertraglich befreites iPhone 4 ohne SIM- und Netlock, ohne es aus dem angrenzenden Ausland zu kaufen, sind bei mir aber noch nicht gänzlich […]

[…] die Option einen Blick in die angrenzenden Länder zu werfen – hier gibt es sie zum Teil ohne Vertragsbindung und SIM-Lock. Wer eine Alternative zum iPhone 4 sucht, dem kann ich raten, einen Blick auf Smartphones mit […]

[…] ist aber vom Netz unabhängig. Alternativ zu dem Preisvergleich würde ich auch einen Blick gen Frankreich oder England schweifen lassen. […]

8
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x