Das neue 11,6 Zoll MacBook Air auseinandergenommen – Kein Eingriff erwünscht

Kaum ist das neue MacBook Air erschienen, haben es die findigen Bastler von iFixit auch schon in seine Einzelteile zerlegt und erstaunliches festgestellt.

Einmal auseinandergenommen verwundert es, dass das 11 Zoll große MacBook Air aus so wenigen Einzelteilen besteht und wie durchdacht jedes der dünnen Teile entwickelt wurde. Theoretisch sind die Einzelteile zwar einfach auszutauschen, in der Praxis begegnet man jedoch bereits auf dem Weg zum Innenleben des Macbooks zahlreichen Hürden. So ist es eine Herausforderung, die Bodenplatte abzunehmen, da ein spezieller 5-Punkt-Torx-Schraubendreher benötigt wird. Das macht deutlich, dass Apple diese Schrauben mit dem Ziel verwendet, die User auszusperren. Wenn man die erste Hürde einmal überwunden hat, muss man feststellen, dass das Innenleben größtenteils aus Sonderanfertigungen besteht, die man nicht mal eben beim Händler seines Vertrauens bekommt. Daher vergeben die Kollegen von iFixit auch nur 4 von 10 möglichen Punkten, wobei eine 10 bedeutet, das ein Notebook sehr einfach durch den User zu warten sei.

mbairifixit Das neue 11,6 Zoll MacBook Air auseinandergenommen - Kein Eingriff erwünscht Computer Technologie

Viele der schön anzusehenden und mit großer Sorgfalt entwickelten Hardware-Komponenten im Innern des MacBook Air sind zwar grundsätzlich austauschbar, allerdings gibt es aufgrund der speziellen Bauweise praktisch keine höherwertigen Ersatzteile, es sei denn, man kontaktiert den Apple-Support. Ein Beispiel ist der 64 GB große Flash-Speicher, der einfach auszutauschen wäre, wären da nicht die Spezialschrauben oder die Tatsache, dass es eine Sonderanfertigung darstellt. Auch auf den verbauten RAM, der fest mit dem Logic Board verbunden ist – oder nahezu alle anderen verbauten Komponenten – trifft dies zu. Eine vollständige Bildergalerie und ein How-To findet ihr auf iFixit.com.

Die Bauweise des MacBook Air ist zweifellos höchste Ingenieurskunst, allerdings keine, die zu Wartungs- oder Reparaturarbeiten zu Hause einlädt.

[via wired.com, Foto ifixit]

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x