Dell stellt neue Inspiron-R-Modelle und neues Ultrabook vor

Dell-Inspiron-R-Reihe Dell stellt neue Inspiron-R-Modelle und neues Ultrabook vor Technologie

Eine Hand voll neuer Notebooks gibt es bei Dell zu bestaunen. Die Texaner haben nicht nur die Inspiron-R-Reihe modernisiert, sondern auch Special Editions dieser Modelle entwickelt. Oben drauf gibt es dann noch ein Ultrabook.

Inspiron 15R

 

Das Dell Inspiron gibt es in vier verschiedenen Ausführungen. Gemeinsam haben die fünf Modelle, dass sie einen 15,6 TrueLife-Bildschirm besitzen und über auswechselbare Deckelabdeckungen verfügen. Je nach eigener Vorliebe kann das Notebook dann pink, rot, silber oder blau sein. Der Rest unterscheidet sich je nach Preisklasse. Ab 549 Euro bekommt man das Modell mit einem i3 Prozessor, 4GB Ram, und einer 500GB Festplatte, das nächst bessere Modell kommt für 599 Euro mit einem i5 Prozessor, ebenfalls 4GB Arbeitsspeicher aber mit einer 1TB großen Festplatte.  Hier kommt der gleiche i5 Prozessor zum Einsatz und auch die Festplatte ist gleich groß, aber der Arbeitsspeicher wird auf 6GB erhöht. Das teuerste Modell kommt mit dem i7 Prozessor, ebenfalls 6GB Arbeitsspeicher und einer 1TB großen Festplatte.

Inspiron_15R-prev Dell stellt neue Inspiron-R-Modelle und neues Ultrabook vor Technologie

Technische Daten des Inspiron 15R:

  • 15,6 Zoll Bildschirm
  • Arbeitsspeicher beginnen ab 4GB
  • Prozessor beginnend ab i3
  • Festplatte beginnend ab 320GB
  • Preis ab: 499 Euro
  • sofort verfügbar
  • Detaillierte Übersicht: Dell Inspiron R15

Inspiron R15 Special Edition

Die Special Edition des R15 Modells ist noch einmal eine Nummer besser. Hier kommt eine bessere Grafikkarte zum Einsatz, mehr Arbeitsspeicher, höhere Prozessortaktung und auch noch Skullcandy-Lautsprechern. Die Modelle sehen wie folgt aus:

Variante 1:

  • Intel Core i5 – 3,1 GHz Prozessor
  • 4GB Arbeitsspeicher
  • 500GB Festplattenspeicher
  • Ab 649 Euro

Variante 2:

  • Intel Core i5 – 3,1 GHz Prozessor
  • 6GB Arbeitsspeicher
  • 1TB Festplattenspeicher
  • Ab 699 Euro

Variante 3:

  • Intel Core i7 – 3,1 GHz Prozessor
  • 6GB Arbeitsspeicher
  • 750GB Festplattenspeicher
  • Ab 799 Euro

Variante 4: 

  • Intel Core i7 – 3,1 GHz Prozessor
  • 8GB Arbeitsspeicher
  • 1TB Festplattenspeicher
  • Ab 849 Euro

Variante 5: 

  • Intel Core i7 – 3,1 GHz Prozessor
  • 8GB Arbeitsspeicher
  • 1TB Festplattenspeicher
  • Blu-Ray-Laufwerk (DVD und CD lesen und schreiben – Blu-Ray lesen)
  • Ab 899 Euro
Detaillierte Übersicht: Dell Inspiron R15 Special Edition

Inspiron 17R

Vom 17R gibt es ähnliche Zusammenstellungen wie vom 15R, jedoch ist das Notebook nicht 15,6 Zoll groß sondern 17,3 Zoll. Auch hier kommen bei den Prozessoren i3, i5 und i7 mit einer Taktung zwischen 2,4 und 3,1 GHz vor. Der Arbeitsspeicher beginnt bei 4GB und geht bis 6GB beim teuersten Modell. Die ersten beiden Modelle haben eine 500GB Festplatte, während die beiden teureren Ausführungen jeweils mit einer 1TB Festplatte ausgestattet sind.

Technische Daten des Inspiron 17R:

  • 17,3 Zoll großer Bildschirm
  • Arbeitsspeicher: 4-6GB
  • Festplattenspeicher: 500GB – 1TB
  • Preis von 549 Euro – 749 Euro
  • Detaillierte Übersicht: Inspiron 17R

Inspiron 17R Special Edition:

Das Inspiron 17R Special Edition ähnelt in der Ausstattung der Special Edition Reihe des 15R. Auch hier gibt es Premium Lautsprecher von Skullcandy, Starke Prozessoren bis zu 3.30GHz und im Premium-Modell sogar einen Blu-Ray-Brenner. Die Preise bewegen sich zwischen 749 Euro und 1199 Euro.

Detaillierte Übersicht: Inspiron 17R Special Edition

Inspiron 14z Ultrabook:

Inspiron_14z-prev-e1339601370264 Dell stellt neue Inspiron-R-Modelle und neues Ultrabook vor Technologie

Das Inspiron 14z Ultrabook ist noch nicht auf dem Markt, ist aber ab Juli verfügbar. Auch einen Preis konnte Dell noch nicht nennen. Ein paar technische Einblicke gibt es dennoch.

  • 14 Zoll Bildschirm
  • unter 2 Kilo Gewicht
  • fast 7 Stunden Akkulaufzeit
  • Alugehäuse in Moon Silver und bald in Fire Red
  • Skullcandy Lautsprecher
  • Möglichkeit, mobiles Internet zu nutzen, wenn kein WLAN verfügbar ist
  • Bootzeit von nur wenigen Sekunden

 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
1
0
Would love your thoughts, please comment.x