Dell Streak erhält Android-Update auf 2.1

dell_streak Dell Streak erhält Android-Update auf 2.1 Dell Technologies Handys Smartphones Tablets Technologie

Dem gestern endlich auch in Deutschland verfügbaren Dell Streak Smartphone-Tablet wird allem Anschein nach bereits im September ein Software-Update verpasst, sodass wenigstens die Android-Version 2.1 auf dem schicken Ungetüm laufen wird – zurzeit wird es noch mit der etwas in die Tage gekommenen Android-Version 1.6 ausgeliefert.

Laut engadet wird das Dell Streak allem Anschein nach im September – vorerst wenigstens bei O2 -UK  – auf Android 2.1 aka Eclair upgedatet werden. Die aktuellere Software wird mit einigen interessanten Features aufwarten, also mehr mitbringen als Live-Wallpapers und einen neuen Unlock-Screen.

Ein wichtiges neues Feature ist das überarbeitete virtuelle Keyboard, das nun ohne die ohnehin überflüssigen Num-Pad und Caps-Lock-Elemente daher kommt. Die Tastatur ist endlich groß genug, um gut darauf zu schreiben. Des Weiteren erhält das Streak auch die Mediengalerie, die beim Android 2.1 Standard ist und auf so einen großen Display sich so richtig entfalten kann. Außerdem besteht auch die Option sich mit Picasa zu verlinken. Ein Highlight des Updates ist die Unterstützung von 720p HD-Videoaufnahmen.

Ein paar negative Änderungen sind neben den netten neuen Features auch zu verbuchen. Denn Dell hat in der Vorab-Version, die engadget zum Testen hatte, die Anordnung der Icons auf dem Homescreen verändert, sodass nur noch 24 statt wie bisher 32 abgelegt werden können. Darüber hinaus wurden die proprietären Widgets für News und Wetter vergrößert, es findet nur noch jeweils eines pro Homescreen platz. Extrem schade ist die Entfernung des Homescreen-Wechslers – diese Funktion ermöglichte den Blick auf alle angelegten Homescreens, um diese zu bearbeiten oder anzusteuern. Diese Funktion wurde durch eine Übersicht der zuletzt geöffneten Anwendungen ersetzt. Da es sich allerdings eben um eine noch nicht finale Version handelt, kann sich auch noch etwas bis zur Fertigstellung der endgültigen Version ändern.

Wer ein Dell Streak sein Eigen nennt oder es in Erwägung zieht, sich eines zuzulegen, muss keine Angst haben auf der 2.1er Version sitzen zu bleiben, denn im Laufe des Jahres soll auch Android 2.2 aka Froyo und damit auch eine Unterstützung für Flash 10.1 auf das riesige Smartphone kommen – dieses wurde zumindest im Mai auf dem offiziellen Dell-Blog versprochen. Hoffentlich hält man sich auch daran.

Hier eine Übersicht der neuen Funktionen und Änderungen von Android 1.6 auf 2.1:


Wem das Streak mit 599 Euro zu teuer oder aufgrund seines 5 Zoll-Display zu groß ist, für den gibt es noch allerhand Alternativen auf dem aktuellen Smartphone-Markt im Preisvergleich – und auch bei Amazon.

[via engadget, Foto: Dell]

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Dell int: Streak mit vorinstalliertem Android 2.1 Edge plus verbesserter … – Notebookcheck | Blogle.org
12 Jahre zuvor

[…] Dell Streak startet für 600 EuroderStandard.atZDNet.de -Golem.de -Stereopoly – Das Technik Blog (Blog)Alle 53 […]

[…] im August hieß es, dass Dell seinem 5 Zoll großen Smartphone-Tablet ein Update auf Android 2.1 verpassen wollte. Dieses sollte laut Vermutungen im September erscheinen. Nun ist es bereits […]

[…] bereits noch im Laufe dieses Jahres auf Android 2.2 upzudaten. Im September soll schon einmal Android 2.1 aufs Streak ausrollen. Das Dell Streak ist im Preisvergleich ab 599 Euro erhältlich, so auch auf der […]

[…] diesen Herbst noch einiges tun wird, ist das Betriebssystem dabei. Unter anderem läuft es auf dem Dell Streak, das seit gestern in Deutschland verkauft wird, auf dem Notion Ink Adam oder auf Samsungs Galaxy […]

4
0
Would love your thoughts, please comment.x