Die Apple AirPods 3 könnten noch im Herbst vorgestellt werden

Seit knapp einem Jahr geistern Gerüchte um die AirPods 3 durch das Netz. Diverse Leaks sollten anfangs den Entwicklungsprozess und vor einigen Wochen auch den Start der Massenproduktion der neuen Apple Kopfhörer zeigen.

46A86689-32C8-4571-A38E-F75090E0FA0A Die Apple AirPods 3 könnten noch im Herbst vorgestellt werden Gadgets Technologie

Leak-Bilder von 52audio.com

Die AirPods der 2. Generation sind immerhin schon seit dem 20. April 2019 auf dem Markt. Wenn man genau sein möchte, stimmt das so auch nicht ganz, da die AirPods der 2. Generation bis auf einen neuen Chip identische zu den ursprünglichen AirPods vom Dezember 2016 sind. All das zeigt, dass eine große Überarbeitung der AirPods durchaus denkbar ist. Zu den neuen Features, die die AirPods 3 haben könnten, zählt neben Apples 3D-Sound-Feature „Spatial Audio“ auch das aus den AirPods Pro bekannte Noice-Canceling. Letzteres scheint aber vor dem Hintergrund, dass es bei den AirPods Pro als Kern-Feature verkauft wird, nicht sehr wahrscheinlich. Dadurch würde sich Apple die Möglichkeit für eine zweite Generation AirPods Pro nehmen lassen.

0C0FD34C-C474-4136-B95D-2C89DC907C21 Die Apple AirPods 3 könnten noch im Herbst vorgestellt werden Gadgets Technologie

Leak-Bilder von 52audio.com

Die letzten Leak-Bilder die von 52audio.com veröffentlicht wurden, zeigen zudem, dass die AirPods 3 keine Silikon-Ohrstöpsel, die eigentlich für eine bessere Abdichtung sorgen, besitzen. Das weitere Design erinnert stark an die AirPods Pro. Verbesserungen, die wir auf jeden Fall erwarten dürften, sind eine bessere Akkulaufzeit und bessere klingende Mikrofone. Der Release wird von vielen schon seit dem Frühling erwartet. Diverse Analysten wollen sich nicht festlegen aber deuten einen Release im Herbst an. Das könnte durchaus stimmen, da so ausreichend Zeit bis zum Weihnachtsgeschäft bleibt. Preislich werden sich die AirPods 3 an den Vorgängern orientieren. Die  preisliche Ober- und Untergrenze wird dabei von den Beats Studio Buds (149€) und den AirPods Pro (279€) festgelegt. 

VIA

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x