Die Deutschen und ihr Smartphone – Ein boomender Markt [Infografik]

Smartphone-Infografik Die Deutschen und ihr Smartphone - Ein boomender Markt [Infografik] Netzwelt Smartphones

Dass der Smartphone-Markt scheinbar unaufhörlich wächst ist unumstritten. Eine übersichtliche Infografik, die Ergebnisse von Statistiken verschiedener Marktforschungsunternehmen aufgegriffen hat, zeigt hierbei, wie die Nutzer ihr Smartphone verwenden und was ihnen besonders wichtig ist.

smartphone Die Deutschen und ihr Smartphone - Ein boomender Markt [Infografik] Netzwelt Smartphones

Neben der, zu dem gestrigen Artikel passenden, Frage, wie viele Leute ein Smartphone benutzen, wie sie es benutzen und was sie an den Geräten nervt, wurde auch überprüft welches Betriebssystem dominiert. iOS steht an Platz drei während Android an erster und Symbian an zweiter Stelle verweilt.

Interessant sind auch die geschlechtsspezifischen Vorlieben bei der Verwendung des Smartphones. Während es Frauen wichtig ist, Fotos machen zu können, ist dies bei Männern viertrangig. Überraschend befindet sich auf dem letzten Platz allerdings „Social Media“. Twitter, Facebook und Co. werden mobil gar nicht so oft und gern verwendet, wie ich es vermutet hätte. Ich persönlich benutze mein Smartphone fast ausschließlich für Social Media Dienste.

Bei den Punkten, die Nutzer an dem Smartphone nerven, kann ich größtenteils zustimmen. Das Problem mit der zu kleinen Tastatur erübrigt sich allerdings, wenn man ein größeres Smartphone besitzt. Akkulaufzeiten, übergreifende Kompatibilität mit Internetinhalten sind aber Punkte an denen gearbeitet werden muss.

Wenn ihr auf das Bild klickt, bekommt ihr die Infografik auch noch einmal in groß. Ganz unten findet ihr die Quellen, auf die sich die Grafik stützt.

– Quelle: simyo
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

[…] silberPreis: EUR 154,68 (96 Kundenbewertungen) 48 gebraucht & neu zu haben ab EUR 125,00via stereopoly AutorGeschrieben von René HesseGründer, Betreiber und Hausmeister von mobiFlip.de. Autor, […]

marcel
9 Jahre zuvor

Hab ich einen Denkfehler.
Wie kann das sein, dass 64% ein Smartphone haben und 42% nicht…wären ja dann schon mehr als 100%. Dann kommen auch noch die 8% Business dazu.

2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x