Digitimes: Bis zu 800.000 Amazon-Android-Tablets kommen bis Ende September

AMAZON-TABLET Digitimes: Bis zu 800.000 Amazon-Android-Tablets kommen bis Ende September Tablet Technology

Über die Pläne Amazons, eine eigene Tablet-Serie an den Start zu bringen, haben wir bereits umfangreich berichtet. Nun gibt es konkrete Informationen aus Taiwan. Wie Digitimes nach Aussagen von Komponentenherstellern berichtet, beabsichtigt Amazon, schon zwischen August und September sein Android Honeycomb-Tablet-Portfolio unter die Leute zu bringen.

Amazon will mit den Tablets in diesem Jahr keine kleinen Brötchen backen. Es sollen monatlich bis zu 800.000 Geräte produziert werden, was bis Ende dieses Jahres insgesamt 4 Millionen Einheiten sind. Angesichts dieser großen Menge liegt auf der Hand, dass die Tablets global gelauncht werden.

Wie in ersten Berichten erwähnt, wird es mindestens zwei verschiedene Modelle geben – ein 7-Zoll-Tablet mit dem Namen „Coyote“ sowie eines mit 10.1 Zoll, welches „Hollywood“ heißen soll. Als Prozessor setzt Amazon offenbar nicht auf Nvidia-Chips, obwohl gemutmaßt wurde, dass das große Modell den Tegra 3 Kal El-Prozessor mit vier Kernen erhalten soll. Gegen die schnellen TI OMAP4 Dual Core-Chips ist aber nichts einzuwenden. Allerdings wäre es auch möglich, dass beide zum Einsatz kommen, Amazon baut schließlich zwei Tablets.

Amazon könnte damit von einen Tag auf den nächsten neben Apple zum großen Player werden. Denn der Online-Händler hat sich in den letzten Monaten ein umfangreiches Ökosystem aufgebaut. Neben dem Kindle-Store für eBooks, den es bekanntlich schon länger gibt, hat Amazon einen eigenen App Store, eine Daten-Cloud inklusive Musik-Streaming-Dienst am Start – auch ein Video-Streaming-Service ist in der Mache. Klingt nach einer runden Sache.

Zum Weiterlesen:

– via Phandroid; Quelle Digitimes  –

Schreibe einen Kommentar