Downgrade auf iOS 9.2.1 nicht mehr möglich

Mit dem Release der neuen Betas für iOS, OS X, watchOS und tvOS hat Apple am gestrigen Abend auch die Signierung von iOS 9.2.1 gestoppt. Damit fällt das Downgrade auf 9.2.1 ab sofort leider ins Wasser.

DSC_1079-772x586 Downgrade auf iOS 9.2.1 nicht mehr möglich Apple iOS Smartphones Tablets Technologie

Am 21. März stellte Apple die finale Version von iOS 9.3 für die iPhones, iPads und iPods dieser Welt zur Verfügung. Nach kurzer Zeit stellte sich aber heraus, dass das angepriesene Release mehr oder weniger durch diverse Bugs belastet war, die Geräte teilweise gänzlich unbrauchbar gemacht haben. Einige konnten ihr iPhone nicht mehr aktivieren, man war nicht mehr in der Lage auf Links zu klicken und und und. Da kam es den Anwendern gerade recht, dass man noch die Möglichkeit hatte auf iOS 9.2.1 zurück zu gehen. Nun gibt es Release 9.3.1 mit einigen Fehlerbehebungen und 9.3.2 ist in Beta. Damit schaltet Apple die Signierung von Version 9.2.1 ab, was das Downgrade ab sofort unmöglich macht.

Es wird nicht lange dauern, dann wird Apple auch die Signierung für iOS 9.3 stoppen, damit möglichst viele Nutzer Version 9.3.1 nutzen. via

unbenannt Downgrade auf iOS 9.2.1 nicht mehr möglich Apple iOS Smartphones Tablets Technologie
Folgt mir ^^

Veröffentlicht von

https://www.stereopoly.de

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x