Dyson stellt drei Produkte für 2019 vor

Nach einem erneuten Ausflug in die Welt der Haartechnologie, hat Dyson dieses Jahr einen neuen kabellosen Staubsauger, einen kleinen Ventilator mit Luftreinigung und eine weiterentwickelte Schreibtischlampe im Programm.

dyson-2019-launch Dyson stellt drei Produkte für 2019 vor Gadgets Hardware Smart Home Technology YouTube Videos

Nach dem v6, v7, v8 und v10 ist nun also Dysons digitaler Motor v11 dran – in Form des Dyson v11 Absolute oder Dyson v11 Animal plus. Die beiden Varianten des Geräts unterscheiden sich in den mitgelieferten Bodendüsen und damit im Preis. Der Absolute hat dabei auch die Bodendüse, die ein neues Feature überhaupt erst möglich macht. Die sog. „Torque Drive“-Bodendüse erkennt nämlich die Bodenart, über die sie geführt wird und passt dementsprechend die Leistung bzw. Saugkraft an.

Vereinfacht lässt sich festhalten, dass es weniger energieaufwändig ist, Schmutz von einem Fliesenboden zu saugen, als von einem Teppich. Demnach steigert der Dyson v11 Absolute beim Übergang auf einen Teppich seine Saugleistung, womit natürlich auch der Akku stärker belastet wird.

dyson-v11-absolute Dyson stellt drei Produkte für 2019 vor Gadgets Hardware Smart Home Technology YouTube Videos

Damit man nicht wie bisher wie doof da steht, wenn der Akku plötzlich leer ist, rüstet Dyson seinen v11 erstmalig mit einem Display aus, auf dem sowohl der manuell wählbare Leistungsgrad (Eco, Normal, Turbo) zu sehen ist, als auch die live berechnete Restlaufzeit des Akkus. Bei der neuen dynamischen Leistungsanpassung, ist die Laufzeit ja noch unvorhersehbarer, als bei konstanter Leistung und dem Wissen, dass immer nach 20 Minuten Ladepause ist. Damit auch auf langhaarigen Teppichen und/oder bei grobem Schmutz die Düse alles weg bekommt, lässt sich die Düse mit einem Spalt weiter öffnen.

dyson-v11-absolute-uses Dyson stellt drei Produkte für 2019 vor Gadgets Hardware Smart Home Technology YouTube Videos

Der v11 soll 15% mehr Saugkraft bieten als der Vorgänger und der Lärm seiner 14 Zyklone, soll durch einen besseren Schallschutz am Filter gemindert werden. Das komplette Filtersystem soll – ganz ähnlich wie die Dyson-Produkte zur Luftreinigung – sauberere Luft ausstoßen, als im restlichen Raum vorhanden ist. Das Teil wiegt etwas über 3 kg und erreicht eine maximale Laufzeit von 60 Minuten mit einer Ladung.

dyson-v11-absolute-display Dyson stellt drei Produkte für 2019 vor Gadgets Hardware Smart Home Technology YouTube Videos

Ob man einen v11-Staubsauger braucht, wenn man noch einen v10-Staubsauger hat, weiß ich nicht. Für jemanden wie mich, der tagtäglich noch mit einem v6-Staubsauger hantiert, ist das allerdings ein ordentlicher und spürbarer Sprung. Hier kommen ja nicht nur Bildschirm und Bodenerkennung dazu, sondern auch der größere Akku, die überarbeitete Enleerungsvorrichtung und das allseits veränderte, gestreckte Design. Der Dyson v11 Absolute (Torque-Drive-Bürste und E-Bürste mit Softwalze) ist für 649 Euro zu haben, der Dyson v11 Animal plus (nur E-Bürste) für 599 Euro.

preisDEprodukt_black Dyson stellt drei Produkte für 2019 vor Gadgets Hardware Smart Home Technology YouTube Videos


Die Dyson Lightcycle ist eine Weiterentwicklung der Dyson CSYS und eine Arbeitsplatzlampe, die nicht nur bei leichtem Druck in alle Positionen schwenkt und fährt, sondern sowohl Helligkeit als auch Farbtemperatur vollautomatisch der Tageszeit anpasst. Wer f.lux für seinen PC kennt (oder vereinfachte Nachtmodi bei Tablets und Smartphones), kennt das Prinzip.

dyson-lightcycle-schwarz Dyson stellt drei Produkte für 2019 vor Gadgets Hardware Smart Home Technology YouTube Videos

Die Dyson Lightcycle kommt natürlich mit einer App, damit die Lampe weiß wo auf der Welt sie sich befindet und wie dort die Sonne scheint, aber natürlich lassen sich die Funktionen auch direkt an der Lampe mit Touch-Slidern einstellen.

Einen Ein- und Ausschalter braucht die Lampe jedoch nicht, denn ein Infrarot-Sensor erkennt, ob sie benutzt wird, oder nicht. Dank einer Wasserkühlung sollen die LEDs bis zu 60 Jahre lang halten. Die Dyson Lightcycle gibt es sowohl als Standleuchte für sage und schreibe 799 Euro, als auch als Schreibtischlampe für 499 Euro in schwarz oder weiß.

dyson-lightcycle-weiß Dyson stellt drei Produkte für 2019 vor Gadgets Hardware Smart Home Technology YouTube Videos

Das gute Stück ist ein außerordentlich begehrenswertes Objekt, aber der Preis ist mir deutlich zu hoch. Die Dyson Lightcycle gibt es direkt bei Dyson.


Zu guter Letzt geht es einmal mehr um das Raumklima. Dyson zeigt im Dyson Pure Cool Me eine ganz neue Technik zur Erzeugung eines fokussierten Luftstroms, der sich von der bisherigen AirBlade-Technik (das sind die Ventilatoren und Raumkilimageräte mit dem Loch) abhebt. Der sog. CoreFlow führt zwei Luftströme über eine gewölbte Oberfläche, auf der sie im Zentrum aufeinandertreffen und einen gebündelten Strom erzeugen.

dyson-pure-cool-me Dyson stellt drei Produkte für 2019 vor Gadgets Hardware Smart Home Technology YouTube Videos

Ansonsten hat sich am Konzept der „Pure Cool„-Reihe nichts geändert. Durch einen HEPA-Filter im Sockel wird die Raumluft angesaugt und durch das Gebläse zurück in den Raum geführt. Dabei steht das „Me“ im Namen für den stark begrenzten Raum, den das neue Gerät abdecken soll. Er ist demnach weniger für die Kühlung und Reinigung der Luft eines ganzen Raumes gedacht, sondern für den direkten Arbeitsplatz z.B.. Er verfügt nicht über eine Heizfunktion.

Das oben abgelichtete Experiment mit den kleinen Windschaufeln soll zeigen, dass der Luftstrom wirklich äußerst präzise ausgerichtet werden kann. Nur das Oberste dreht sich, die anderen Beiden stehen still. Das ist bei den AirBlade-Türmen und -Ventilatoren so nicht möglich.

dyson-pure-cool-me-cutthrough Dyson stellt drei Produkte für 2019 vor Gadgets Hardware Smart Home Technology YouTube Videos

Ich bin ja gar kein Fan von auf mich gerichtete Klimaanlagen und Luftströme, daher bin ich jetzt nicht so überzeugt von dem Produkt. Die Technik zur Fokussierung des Luftstroms ist natürlich eine Ingenieursleistung, aber ich bin mir nicht sicher, ob dadurch automatisch ein nützliches Produkt entstanden ist. Die großflächig und langsam einen ganzen Raum belüftenden Geräte sind eher mein Fall. In den niederen Stufen soll der Pure Cool Me auch immerhin flüsterleise sein, das ließ sich in der Umgebung der Pressevorführung aber nur bedingt ausprobieren. Den Dyson Pure Cool Me gibt es in Schwarz oder Weiß für 349 Euro derzeit entweder direkt bei Dyson oder schon bei Media Markt (via Preis.de, Button unten).

preisDEprodukt_black Dyson stellt drei Produkte für 2019 vor Gadgets Hardware Smart Home Technology YouTube Videos

stereopoly-ava-80px Dyson stellt drei Produkte für 2019 vor Gadgets Hardware Smart Home Technology YouTube Videos
Folgt mir 🙂

Michael S.

Bloggt über Technik und kritisiert andernorts Filme. Versucht das Wesentliche vom Unsinn zu trennen und ist passionierter Burgerfotograf.
stereopoly-ava-80px Dyson stellt drei Produkte für 2019 vor Gadgets Hardware Smart Home Technology YouTube Videos
Folgt mir 🙂

Bloggt über Technik und kritisiert andernorts Filme. Versucht das Wesentliche vom Unsinn zu trennen und ist passionierter Burgerfotograf.

Schreibe einen Kommentar