Eigene Passwörter schnell knacken

Es gibt viele Archiv-Typen und auch Programme, die Archive erstellen können. Dabei lässt sich auch ein Passwort festlegen, zum Beispiel wenn man die Daten nur bestimmten Personen zugänglich machen will. Wenn man viele Archive auf seinem Rechner hat und diese auch zu einem großen Anteil mit Passwörtern schützt, dann kann es schon mal vorkommen, dass man das eine oder andere vergisst und deshalb nicht an die Daten im Archiv kommt.

In einer solchen Situation hilft das Programm Advanced Archive Password Recovery. Das Tool knackt viele verschiedene Archiv-Sorten wie Rar-Archive, Zip- und auch ACE-Archive. Wer also ein Problem mit einem geschützten Archiv hat und nicht an die Daten gelangt, der hat die Möglichkeit sich Advanced Archive Password Recovery einmal etwas genauer anzusehen.

Gesagt werden sollte auch noch, dass man mit dem Programm wirklich nur die eigenen Passwörter knacken sollte und nicht fremde. Wer versucht fremde Passwörter zu entschlüsseln, der bewegt sich (rechtlich gesehen) auf sehr dünnem Eis.

Will man sich Advanced Archive Password Recovery im Handel kaufen, so muss man knappe 50€ auf den Tisch legen, im Zuge des Adventskalenders von Chip.de bekommt man das Programm aber komplett ohne Kosten zur Verfügung gestellt.

Ich denke, dass es bessere Methoden gibt und man sich manche Passwörter einfach auf einem Zettel notieren sollte. Wenn man das beherzigt, dann braucht man auch kein solches Tool, um seine eigenen Passwörter zu knacken. Für den Notfall kann so ein Tool aber durchaus nützlich sein und ein verloren geglaubtes Archiv wieder zugänglich machen.

Letzte Artikel von Domenic Klenzmann (Alle anzeigen)

Veröffentlicht von

https://

Redakteur

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
sj
13 Jahre zuvor

Magst du mal einen Test machen mit einem beliebigen Archiv und einem Passwort wie: hi134!$mRz? Da hätte ich gerne nen Feedback, wie lange das Tool dafür braucht. Ich würde jetzt schonmal vorschlagen einen separaten Rechner zu nehmen, der ruhig mal 24/7 laufen kann.

13 Jahre zuvor

Bei richtig guten Passwörtern dauert es sicher auch sehr lange, bis der passende Schlüssel gefunden wurde. Wenige Zeichen sind ja sicher noch ohne weiteres möglich, aber kommen dann noch Zahlen bzw. Sonderzeichen ins Spiel, ist die Aufbrechzeit sicher nicht mehr praktikabel.

grüße

2
0
Would love your thoughts, please comment.x