Entwickler findet Hack der eigene Watchfaces auf der Apple Watch ermöglicht

Ich bin selbst zufriedener Besitzer der Apple Watch und muss dennoch sagen, dass ich mir persönlich eigene Watchfaces wünschen würde. Apple führt mit watchOS2 zwar neue Faces ein, wie zum Beispiel die Möglichkeit ein Foto zu benutzen oder Timelapse Faces von Paris etc., aber das Gelbe vom Ei ist es dennoch nicht. Pebble und Android Wear können es schon aber Apple “zickt” hier leider noch etwas. Der Entwickler Hazma Sood hat nun einen Hack geschrieben, der eigene Watchfaces auf der Apple Watch möglich macht.

 

Sood hat auf seinem Twitter Account ein Video gepostet, in dem er ein eigenes Watchfaces auf seiner Edelstahl Watch mit watchOS 2.0 beta präsentiert (siehe unten). Ebenfalls stellt er den Quellcode zur Verfügung, den er dafür benutzt hat. Wer Interesse daran hat, kann sich auf seiner GitHub-Seite umsehen. Er hat es geschafft sein Watchface direkt in die Apple Watch-eigene Auswahl zu integrieren, wobei er sogar die Digital Crown zur Farbauswahl nutzen kann.

Ich hoffe das Apple sich dieses Beispiel vornimmt und noch einmal darüber nachdenkt eigene Faces offiziell zu unterstützen.

via: 9to5mac

unbenannt Entwickler findet Hack der eigene Watchfaces auf der Apple Watch ermöglicht Technologie
Folgt mir ^^

Veröffentlicht von

https://www.stereopoly.de

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x