Erste Notion Ink Adam Demo-Videos freigegeben [UDATE]

niadam-demo Erste Notion Ink Adam Demo-Videos freigegeben [UDATE] Tablets Technologie

Seitdem das Notion Ink-Tablet Adam zur Vorbestellung freigegeben wurde, hagelte es Kritik gegen das indische Unternehmen. Das Adam ist nach seinen technischen Daten mit Nvidia Tegra 2 Dual-Core-Prozessor, Pixel Qi-Display und ansprechendem Preis seit dem 10.12.2010 vorbestellbar. Eine echte Demo des Tablets gab es bisher nicht – schnell kam die Frage auf, ob das Tablet überhaupt echt sei. Durch zwei Demovideos sollen diese Zweifel aus der Welt geschaffen werden.

In den beiden Videos führt Notion Ink-Chef Rohan Shravan die Funktionsweise sowie die Nutzeroberfläche eines fertigen Adam Tablets vor. Eines der Videos wurde gestern zu Android Police gesendet, die zu den ersten zählten, die die Frage nach der Echtheit des Tablets stellten.

Hauptbestandteile des Videos sind die Demonstration der Nutzeroberfläche und der Performance während mehrere Prozesse simultan aktiv sind. Mithilfe der Nutzeroberfläche “Eden” können mehrere Fenster bzw. Applikationen sogar gleichzeitig angezeigt werden, was bei den meisten bekannten Tablets nicht unterstützt wird  – wie zum Beispiel Email, Dateibrowser und das Wetter-Widget und andere Kombinationen. Applikationen lassen sich allerdings auch im Vollbildmodus anzeigen, wie im Video mit der Navi-software Open Street Map demonstriert wird.

In der Demo des PDF-Viewers sieht man wie fix das Tablet ist, zudem erkennt man hier gut die Multi-Touch-Unterstützung. Im ersten Video ist zu sehen, wie eine USB-Funk-Maus mit dem Tablet verbunden und sofort erkannt wird. Auch ist der installierte Browser in der Bedienung sehr schnell. Ans Adam lassen sich durch die verbauten USB-Ports und die softwareseitige Unterstützung mitunter USB-Speicher und Festplatten anschliessen.

In der aktuellen Version wird das Adam offenbar nicht mit dem Android Market ausgeliefert. Dieser soll erst, wenn überhaupt, mit dem Update auf Android 2.4 Honeycomb aufs Tablet kommen, der Android-Version, die speziell für Tablets optimiert ist.

UPDATE: Notion Ink hat mittlerweile ein weiteres Video online gestellt. In diesem wird die Benutzeroberfläche “Eden” dempnstriert

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=GCw6rWa-JJc&feature=player_embedded[/youtube]

Hier nun die Videos:

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=yQyDZgb7qC0[/youtube]

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=g0whg7bFkQk[/youtube]

[via Liliputing, Quelle Notion Ink-_Blog]

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x