ExoPC – die kanadische Alternative zu Apples iPad

ExoPC1 ExoPC – die kanadische Alternative zu Apples iPad Computer Microsoft Technology

Und wieder eine Nachricht über einen Tablet-PC. Diesmal nicht von HP, Google oder BlackBerry, nein, das kanadische Unternehmen ExoPC hat sein gleichnamiges Tablet für den 7. September angekündigt.

Das Gerät wird allerdings vorerst nur in den USA, Kanada und Frankreich erscheinen. ExoPC wird das Tablet in zwei Versionen auf den Markt bringen, die sich nur in der Speicherkapazität unterscheiden. Die kleine Variante bietet 32 GB Platz für Apps, Fotos und Musik, die größere Version verfügt über 64GB Speicher. Was macht das Gerät so besonders? Einzig die Tatsache, dass das Tablet Videos mit 1080p abspielen kann, hebt es noch etwas von der Konkurrenz ab. Ansonsten bietet ExoPC mit diesem Gerät nichts außergewöhnliches:

  • Windows 7 Home Premium
  • MultiTouch
  • AppStore
  • 2 GB Arbeitsspeicher
  • Bluetooth
  • 1.3 MP Kamera
  • USB-Anschluss
  • Card Reader
  • Flash

Das große Display mit 11,6 Zoll ist überragend. Zum Vergleich, das iPad hat nur 9.7 Zoll vorzuweisen. Doch fraglich ist, inwieweit ein so großes Tablet von Vorteil ist.

Der ExoPC mit der 32 GB SSD wird im Einzelhandel 599$ (ca. 470 Euro) kosten. Wann das Gerät in Deutschland verfügbar sein wird und was man dafür auf den Tisch legen muss, ist noch nicht bekannt. Aber bis zum Herbst vergeht noch etwas Zeit und es sicher wird das auch nicht die letzte Meldung eines neuen Tablets sein. Wenn man nicht das Ende Mai erscheinende iPad oder das im August kommende WePad möchte, gibt es sicher noch einiges an Alternativen.

[via engadget.com]

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Tweets die ExoPC – die kanadische Alternative zu Apples iPad erwähnt -- Topsy.com

  2. Pingback: Webnews #9: Cari, SEO und Skype | Andi Licious' Blogosphäre

Schreibe einen Kommentar