Facebook: Ortsbasierter Dienst rückt näher

facebook-check-in Facebook: Ortsbasierter Dienst rückt näher Web

In letzter Zeit gab es Spekulationen über die Aufenthaltsort-Funktion von Facebook. Nun kommt Licht ins Dunkle. Techcrunch konnte nämlich nun den aktuellen Planungsstand anhand des Programmiercodes lüften.

Bei der mobilen Facebook-Version, die für Handys mit Touchscreen-Funktion optimiert ist, werden die zukünftigen Neuerungen sichtbar. Während des Besuchs dieser Website-Version mithilfe des Safari Web-Browsers (wie es die iPhone-Besitzer wohl tun werden) hängt die Seite. Bei Aktivierung des Debug-Modus wird dann auch die Ursache dafür ersichtlich. Bei der Touch-Version von der Facebook-Website wird der Versuch unternommen die sogenannte “places_tab“ Funktion auzuführen. Da die Social Neworking Plattform den Dienst aber noch nicht aktiviert hat, kommt es zu der Fehlermeldung. Noch interessanter wird es, wenn man sich im JavaScript Code befindet.

Anhand des Programmiercodes lässt sich nämlich ablesen, was Facebook plant: Und zwar eine mobile Version der Facebook-Seite mit HTML5 Standort-Komponente, die sich die aktuellen Standortinformationen von persönlichen Telefon besorgt. Sobald die Funktion freigeschaltet sein wird, steht vermutlich eine Liste von Veranstaltungen zur Verfügung, die in unmittelbarer Umgebung stattfinden. Der Programmiercode mit der Standort-Funktion wurde bisher nur auf der touch.facebook.com Version der Website gefunden worden. Das kann als Hinweis darauf dienen, dass Mark Zuckerberg die neue Funktion zunächst hier starten möchte.

Für MG Siegler von Techcrunch ist nun klar dass die Check-Ins bei Facebook kommen werden. Damit wäre es auch anderen Standort Dienstleistern wie Foursquare und Gowalla über Facebook Connect oder OpenGraph APIs den aktuellen Standort zu ermitteln.

Darüber hinaus erhielten nach einem Treffen von Facebook CEO Mark Zuckerberg mit Foursquare Mitbegründer Dennis Crowley Spekultaion neue Nahrung, dass hier eventuell eine neue Partnerschaft geplant ist. Man wird sehen, wann es mit dem ortsbasierten Dienst auf Facebook losgehen wird. Ich bin jedenfalls gespannt.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Tweets die Facebook: Ortsbasierter Dienst rückt näher erwähnt -- Topsy.com
12 Jahre zuvor

[…] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von stereopoly und Markus Howeihe, MyWebby erwähnt. MyWebby sagte: RT @stereopoly Facebook: Ortsbasierter Dienst rückt näher https://bit.ly/aWKloC […]

[…] es schon seit längerem von den Dächern: Facebook steigt in das Geschäft mit den ortsbasierten Lokalisierungsdiensten ein. Gestern fiel nun der Startschuss für Facebook Places in den USA. Es ist in der neuen […]

2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x