Optimierter Firefox-Browser für Honeycomb-Tablets in der Mache

Firefox-Honeycomb Optimierter Firefox-Browser für Honeycomb-Tablets in der Mache Google Android Software Technologie

Den beliebten Firefox-Browser gibt es zwar bereits auch für Android-Tablets und Smartphones, jedoch ist die aktuelle Version nicht für die Nutzung auf Honeycomb-Tablets optimiert. Dies wird sich in der nächsten Zeit ändern, wie Ian Barlow, Mitglied des Mozilla-Teams in seinem Blog angekündigte.

Barlow schreibt, dass einige Funktionen aus dem Desktop-Browser in der mobilen Version Einzug halten werden, außerdem wird der Browser auch im Design etwas aufgepeppt  – er beschreibt die neue Version als einen evolutionären Schritt, die sich stark vom Smartphone-basierten Browser abhebt.

So werden das Tabbed-Browsing sowohl im Portrait-, als auch im Landscape-Modus unterstützt. Das Aussehen des Firefox-Browsers wird sich an die minimalistisch gehaltene Nutzeroberfläche von Honeycomb anpassen, einige vertraute Design-Elemente sollen allerdings erhalten bleiben. Die bekannte Awesomebar wird auch bei der Tablet-Version zum Einsatz kommen. Mit diesem Feature erhält man schnellen Zugriff auf  Bookmarks, den Verlauf sowie den synchronisierten Desktop.

Das alles klingt doch schon sehr spannend, wann Mozilla den Browser veröffentlichen wird, steht allerdings noch in den Sternen. In Barlows Flickr-Galerie gibt es für Interessierte weitere vielversprechende Eindrücke von der kommenden Firefox für Tablets-Version.

firefox-mobile-5_tabs Optimierter Firefox-Browser für Honeycomb-Tablets in der Mache Google Android Software Technologie firefox-mobile-2_closeup1 Optimierter Firefox-Browser für Honeycomb-Tablets in der Mache Google Android Software Technologie firefox-mobile-4_awesomebar Optimierter Firefox-Browser für Honeycomb-Tablets in der Mache Google Android Software Technologie

– via EuroDroid; Screenshots IanBarlow –

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

[…] und neben den klassischen Browsern findet man heute Browser wie  Google Chrome, Opera oder Firefox von Mozilla, die den Platzhirschen das Leben schwer machen. In der Konsequenz führt das dazu, dass […]

1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x