Für Schnäppchenjäger Teil 2: kaufDA

Vor kurzem berichtete ich bereits über Marktjagd, eine neue Art von Portal, die dem Benutzer die Möglichkeit gibt lokal nach Angeboten von Discountern, Super-/Baumärkten, etc. zu suchen. In den Kommentaren erwähnte ich, dass mir kein anderer Service dieser Art bekannt ist und bekam prompt eine E-Mail von Tim Marbach, seines Zeichens einer der Geschäftsführer von kaufDA, einem Projekt mit ähnlichem Ansatz.

Anders als bei Marktjagd, werden bei kaufDA komplette Prospekte eingescannt und mit Tags versehen. Dies ermöglicht eine einfachere Handhabung bei der Erfassung neuer Angebote, so dass kaufDA mittlerweile 80-90 Händler eingebunden hat. Auch das Spektrum der angebotenen Prospekte geht über die bereits angesprochene Sparte hinaus und bietet auch Prospekte von Modehäusern an. Das Prinzip der Suche nach Angeboten oder Geschäften ist ähnlich aufgebaut. Es gibt ebenfalls eine Karte, die mir umliegende Geschäfte aufzeigt und es ist mir möglich nach bestimmten Begriffen (Beispiel: Lego) in den eingestellten Prospekten zu suchen.

Bei der Suche nach Artikeln wird allerdings bei Marktjagd ein direktes Suchergebnis erzielt, da die Produkte alle einzeln in die Seite eingebunden wurden, so dass man auch direkt einen Preis zu einem speziellen Produkt angezeigt bekommt. Dies ist aus meiner Sicht kein Nachteil für kaufDA, da der Ansatz aufgegriffen wurde wie man sich auch zu Hause mit den ankommenden Prospekten auseinandersetzt. Ich suche in diesem Fall auch nicht gezielt nach Angeboten eines bestimmten Produkts, sondern mich interessiert lediglich was derzeit im Angebot ist.

Als Besucher eines solchen Portals interessieren mich in erster Linie Vielfalt und Aktualität der Prospekte, so dass meine erste Anlaufstelle derzeit kaufDA sein wird.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Svenja1978
13 Jahre zuvor

Hallo Sascha,

schöner interessanter Artikel. Passte sehr gut nach dem Artikel über “Marktjagd”. Ich habe den Artikel über “KaufDa” mal genutzt und im Netz nach weiteren Portalen dieser Art gesucht … mit interessanten Ergebnissen. Ich ging nach dem großem “Theater” um Marktjagd von etwas neuen aus … Fehler. Es existieren Projekte schon deutlich länger und vor allem mit weit besserem Content.
Schau Dir doch mal bei Gelegenheit folgende Projekte an:

http://www.supermarktcheck.de
http://www.discountteufel.de
http://www.ladenpreise.de

Vielleicht lohnt sich mal ein Vergleich oder weitere Berichte zu diese Thematik.

Liebe Grüße aus Gera (Thüringen).

Svenja

1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x