GameStop startet Verkauf von Android-Gaming-Tablets in den USA

Gamestop-Gaming-Tablet-Android GameStop startet Verkauf von Android-Gaming-Tablets in den USA Tablets

Eigentlich wollte Gamestop ein eigenes Tablet für Gaming auf den Markt bringen, doch das lässt wohl noch auf sich warten. Stattdessen hat die amerikanische Einzelhandelskette in den USA für Videospiele jetzt allerdings Tablets anderer Hersteller im Angebot.

Im Programm sind das Samsung Galaxy Tab 10.1, das Acer Iconia A100, das Acer Iconia A500, das Asus Eee Pad Transformer und das Motorola Xoom. Die Android-Tablets werden mit sieben vorinstallierten Spielen verkauft. Für einen Aufpreis von 39$ bekommt man auch auch einen Bluetooth-Game-Controller, der mit den vorinstallierten Spielen kompatibel ist.

Vorerst werden nur 200 Läden mit den Tablets ausgestattet. Sollte der Zuspruch dort groß sein, können wir demnächst sicher auch in weiteren Ländern und Filialen mit Tablets im Angebot rechnen. Gaming auf dem Tablet ist ein noch recht neuer Sektor und viele Spielefirmen fangen gerade erst an dieses Feld zu erschließen.

Könnt ihr euch vorstellen, dass sich Tablets als Gaming-Plattform durchsetzen, so wie es bei PC und Konsole der Fall ist oder glaubt ihr, dass Tablets lediglich für Gelegenheitsspiele geeignet sind?

– Quelle: Engadget
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x