Geld sparen mit kostenlosen SMS

sms Geld sparen mit kostenlosen SMS Technologie

Das Kommunizieren per SMS ist heutzutage aus dem Alltag vieler Menschen gar nicht mehr hinweg zu denken. Manch einen Anruf kann man sich sparen, in dem man einfach ganz flott eine Kurzmitteilung tippt und diese abschickt. Gerade wenn es um einfache Verabredungen geht, dann ist diese Form der Kommunikation geradezu unschlagbar. Vor allem besteht auch die Möglichkeit, auf Nachrichten erst ein wenig später zu reagieren, wenn man sich beispielsweise beim Eintrudeln der SMS gerade in einem wichtigen Meeting befindet. Doch die SMS hat natürlich nicht nur Vorteile.

Gerade etliche Jugendliche unterschätzen nicht selten die Tatsache, dass bei sehr vielen SMS, die man versendet, irgendwann eben auch ein stolzer Rechnungsbetrag zusammenkommt. Wer über einen gewöhnlichen Mobilfunkvertrag verfügt, der bekommt die böse Überraschung erst am Ende des Monats, wenn die Rechnung im Briefkasten liegt, präsentiert. Gerade für SMS in Netze von anderen Mobilfunkbetreibern werden auch heute noch oft horrende Summen fällig. Um nicht in die Kostenfalle zu tappen, empfiehlt sich der Versand von SMS über freesms.org.

Auf dieser Seite ist es möglich, völlig kostenfrei Kurznachrichten an beliebige Handynummern zu versenden. Es spielt dabei keinerlei Rolle, welchen Netzbetreiber der Adressat verwendet, denn für den Service sind grundsätzlich keine Gebühren fällig. Versendet jemand beispielsweise mehrere hundert SMS pro Monat in Fremdnetze, so kann man sich schnell in etwa hochrechnen, was für ein Sparpotential durch den Versand von Gratis SMS über das Internet vorhanden ist. Dieses sollte man auf jeden Fall auch nutzen, denn warum sollte man den Mobilfunkunternehmen einfach so bares Geld schenken?

– Foto: Flickr; Bernhard Benke

Veröffentlicht von

https://www.stereopoly.de

Die STEREOPOLY-JUNGS

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x