Gerücht: 16 Prozent aller Samsung Galaxy Tabs an Händler zurückgegeben

galaxy_tab Gerücht: 16 Prozent aller Samsung Galaxy Tabs an Händler zurückgegeben Tablets Technologie

ITG Investment-Research hat die Verkäufe von 6000 US-amerikanischen Online-Händlern analysiert und ist zu dem Ergebnis gekommen, dass das Samsung Galaxy Tab überdurchschnittlich häufig zurückggeben wird – offenbar in bis zu 16 Prozent der Fälle.

Es werden nicht nur weniger von den Geräten verkauft als erhofft, sondern die Kunden sind auch weniger zufrieden als gedacht und geben sie häufiger zurück. Das ist interessant, weil das Galaxy Tab bisher als der beste iPad-Konkurrent unter den Tablets gilt, der am Markt zu haben ist.

Sehr wahrscheinlich handelt es sich nicht um Defekte und Reklamationen, da das Gerät erst seit November auf dem Markt ist, sondern um schlichte Rückgaben im Versandhandel. Es würde mich nicht wundern, wenn es an der für Tablets noch nicht wirklich ausgereiften Android-Version liegt. Tables mit Googles System werden wohl erst ab Honeycomb wirklich Spaß machen.

[via iPadInside]

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x