Gerücht: 6 neue Palm-Geräte im kommenden Jahr

palmdevicemockups Gerücht: 6 neue Palm-Geräte im kommenden Jahr Handys webOS

Glaubt man asiatischen Quellen, hat Palm Foxconn und Compal unter Vertrag genommen, sechs neue Geräte zu produzieren, die im kommenden Jahr starten könnten. Darunter auch das PalmPad, über das gemunkelt wird, sowie ein “unbekanntes Gerät”.

Vier Geräte könnten also Smartphones unterschiedlicher Bauform sein wie ein Pre-Nachfolger, ein Pixi-Nachfolger oder auch ein Pre mit größerem Display und ohne physische Tastatur. Diese Aufträge und angeblich ein PalmPad hat sich Foxconn gesichert, während Compal ein Gerät für Palm produzieren soll, von dem gerade niemand weiß, was es sein könnte.

Palm hat zwar gerade erst das Pre 2 mit WebOS 2.0 präsentiert, welches aber nur als kleineres Update zum Pre (Plus) gelten kann. Derzeit ist noch nicht einmal sicher, ob das Gerät, das bereits in Frankreich zum Verkauf steht, in Deutschland ohne weiteres erhältlich ist, da o2 als Mobilfunkpartner abgesprungen ist.

Auch erscheint es ehrgeizig, so viele neue Geräte auf den Markt werfen zu wollen, wenn man in betracht zieht, dass Palm bisher nur 2 Geräte pro Jahr geschafft hat (Pre, Pixi, Pre plus, Pre 2). Andererseits ist jetzt wohl die Kriegskasse gefüllt, seit Palm von HP übernommen worden ist. Außerdem hat HP seine eigenen Pläne, ein Tablet mit Windows 7 oder Android herauszugeben, offenbar zu Gunsten von webOS aufgegeben. Der Neupreis für das Palm Pre rutscht derweil immer weiter in den Keller.

[Bild: PreCentral]

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

[…] würde zu den Gerüchten passen, wonach Palm bzw. HP bis zu sechs neue WebOS-Geräte im kommenden Jahr auf den Markt bringen will. Die Pläne, ein Tablet auf Android-Basis […]

1
0
Would love your thoughts, please comment.x