Gerücht: Google erweitert StreetView um StoreView

Ein New Yorker Einzelhändler behauptet, dass Google-Mitarbeiter in seinen Laden gekommen sind, um Aufnahmen für einen neuen Google-Dienst zu machen, der “Google Store Views” heißen soll.

Er sagt, sie hätten Fotos vom ganzen Laden für eine Rundum-Ansicht gemacht sowie einzelne Produktbilder. Der Ladenbesitzer liefert auch einige Fotos vom angeblichen Google-Team. Google Store Views soll es ermöglichen, einen Laden von Google Maps oder Street View aus virtuell zu betreten. Sollte das stimmen, wirft das eine ganze Reihe von Fragen auf.

Wäre ich zum Beispiel ein Juwelier, wäre ich von solchen Aufnahmen nicht gerade begeistert. Und sollte Store View wirklich einmal online gehen, bin ich gespannt auf die ersten Fotos, die zufälligerweise einen Ladendiebstahl zeigen. Vielleicht ist das ganze aber auch nur eine ausgefuchste Marketing-Kampagne des Ladeninhabers für seinen Webshop www.ohnuts.com.

streetview Gerücht: Google erweitert StreetView um StoreView Web

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

[…] 08. Februar 2010, 14:39 Uhr« Vorheriger Protestaktion: Hosen runter für […]

1
0
Would love your thoughts, please comment.x